Lavendeltopf am Balkon gegen Insekten?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Die Insekten werden kommen 83%
Einfach selber testen 17%
Die Insekten werden fernbleiben 0%

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habe auf dem Balkon einige Obst und Gemüse Pflanzen im topf.

2 tomatenpflanzen z.b waren immer voll mit Blattläusen. Seitdem ich drei kleine lavendel Pflanzen drum herum hingestellt habe,

habe ich sporadisch nur noch ab und an mal 2 blattläuse an den Pflanzen.

Andere stechenden insekten oder so sind durch den lavendel nicht mehr geworden.

Damit lockt man nur Bienen und Hummeln an, die können zwar stechen, tun es aber nicht.

Wespen und Stechmücken sind nicht interessiert. Ich hab die ganze Terrasse voll mit Bienenfutterpflanzen, die kommen auch reichlich, ebenso Hummeln, da kann man die aus wenigen cm Entfernung betrachten/beobachten, ohne dass die auch nur auf die Idee kommen, zu stechen. Damit riskieren/verlieren sie nämlich ihr Leben, und das tun sie nur, um ihr Nest zu verteidigen, oder wenn man draufsteigt etc.(Klee in Wiese z.B,) sonst nie.

Die Insekten werden kommen

ja Bienen und Hummeln lieben Lavendel, solche Pflanzen gehören in jeden Garten, Balkon etc.

Wir haben hier vor allem Wespen und Hornissen. Diese möchte ich gerne von der Wohnung fernhalten, und Lavendel soll da angeblich helfen. Im Sommer habe ich die Balkontür oder das Fenster offen, und die Hornissen fassen das als Einladung auf.

0

Was möchtest Du wissen?