Lavendelöl selbstmachen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine Freundin von mir hat einfach die Lavendelblüten getrocknet und dann in Jojoba-Öl eingelegt für ein paar Wochen.

und hat das funktioniert? wenn ja dann ist das ne super Idee

0

Um wirklich eine nennenswerte Menge Öl zu gewinnen, brauchst du massenhaft Blüten. Deswegen bauen sie Lavendel ja z.B. in Südfrankreich felderweise an. Du brauchst eine bestimmte Ölpresse, keine für Früchte, sondern für Blüten. Schau im internet nach, wie man Pflanzen zur Ölgewinnung presst. Aber ich würde meinen, dass du einige tausend Blüten brauchst, wenn du dir einen nennenswerten Ölvorrat anlegen willst.

also ich habe im garten so ca 400 lavendelpflanzen

0
@voti1972

Schau, wo du eine Blütenpresse bekommen kannst. Anleitungen sollten dabei sein. Bei 400 Pflanzen sollte die Blütenmenge für ein bisschen Öl schon reichen.

0

Hallo, meine Großmutter macht Johanniskrautöl und andere immer selbst. Wir probieren nun auch aus Lavendel eines zu machen (auch aus dem Garten) und versuchen es mit ihrer Methode, die, wie gesagt, "Hausfrauen-erprobt" ist ;) Ein (Marmelade-/Einmach-) Glas mit Lavendelblüten bis obenhin voll füllen und Öl dazu füllen (soll dann auch so wenig Luft wie möglich im Glas bleiben) Das Glas gut zuschrauben (als verschließen mit dem Deckel) und für einen Monat aufs Fensterbrett ins Sonnenlicht stellen. Immer mal wieder das Glas richtig schütteln. (1x am Tag) Wenn der Monat vorbei ist, das Öl in eine DUNKLE Flasche füllen. (Die Blüten müssen abgesiebt werden; NUR das Öl in die Flasche) ...und möglichst schnell verbrauchen, damit's nicht schlecht/ranzig wird. ;) Geht natürlich auch nicht von heute auf morgen, aber man muss nicht hundert Dinge einkaufen; Du brauchst dazu nur: Öl; Lavendelblüten (frisch); verschließbares Glas (Marmelade-/Einmachglas);

Hoffe das hilft Dir ein wenig weiter, wir werden es auf jeden Fall so probieren! :) Na, wenn's bei Oma klappt!? ;) Gruß!

In Frankreich wird das mit Wasserdampfdestillation gemacht, d.h. die Blüten in etwas Wasser aufschlämmen, erhitzen und kondensieren lassen. Im Destillat scheidet sich das Öl dann oben ab. Aber wer hat sowas zuhause...

stimmt, habe ich leider nicht...trotzdem DH

0

Hab hier eine Seite mit Beschreibung, wie man ätherisches Öl (mit der entsprechenden Anlage) selbst herstellt

http://www.aetherischesoel.at/herstellungsprozess.php

Vielleicht begnügst du dich auch mit dem schlichten Trocknen von Lavendel...

leider zu aufwändig, und das ganze Kram müsste ich ja auch kaufen....ich suche eine einfache methode...trotzdem Danke

0
@voti1972

Es gibt keine einfache Methode... Du musst winzige Mengen Öl aus eine Pflanze bekommen, das wird dir ohne Hilfsmittel nicht gelingen. Wenn doch, lass es mich wissen. LG Sofa

0

Lavendelöl selber machen. So können Sie sich einen Lavendel- Ölauszug selbst machen: Nehmen Sie einen Esslöffel getrocknete Lavendelblüten (Apotheke) und 200 ...

http://www.bankhofer-gesundheitstipps.de/artikel/205-Kuechenkraeuter-Lavendel..

Danke aber das hab ich schon gelesen....ich wollte es ja aus meinem frischen Lavendel der in meinen Garten steht selbermachen. Nicht mit gekauften aus der AP...trotzdem DH für deine mühe

0

Was möchtest Du wissen?