Lautstärke - Gehörschaden oder was?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi AloneRanger,kann durchaus ein Lärmschaden sein.Die maximale Lautstärke ist schwer objektivierbar,daher subjektiv zu beurteilen.Sollte mal audiometrisch abgeklärt werden.LG Sto

Hi AloneRanger,Danke für Deine Auszeichnung!LG Sto

0

Wie laut es als Messwert ist, spielt doch keine Rolle.

Tatsache ist deiner Schilderung nach, dass du bereits einen Gehörschaden hast. Der ist nicht zu reparieren.

Und auch wenn du auf dem linken Ohr besser als auf dem rechten hörst, heisst das nicht, dass dein linkes Ohr noch in Ordnung ist.

Warum willst du dir deine Ohren unbedingt kaputtmachen? Du hast nur 2, die können nicht ersetzt werden.

Das ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

Rechtes Ohr knirscht manchmal wenn ich mit Kopfhörer Musik höre. Warum?

Manchmal wenn ich normale laute Musik höre dann macht mein rechtes Ohr komische Geräusche. Wenn ich Musik höre dann merke ich das es knirscht und so bald ich die Kopfhörer abgenommen oder die Musik ausgeschaltet habe macht mein Ohr komische Wind Geräusche. Also als würde in meinem Ohr ein Wind wehen der aber nur eine Sekunde geht wo ich die Kopfhörer aus habe.

Ich weiß nicht ob ich das jetzt richtig erklärt habe

...zur Frage

Kopfhörer verursachen Ohrenschäden?

Ein Freund von mir meint das man Taub werden kann ,wenn man Musik mit Kopfhörern die ins Ohr gehen zu laut hört. Ich höre meist jeden Abend ca. eine halbe Stunde Musik auf Max. Lautstärke allerdings habe ich in meine Einstellungen die von der EU empfohlen Lautstärke Einstellungen angeschalten. Also ist dies nun schädlich für meine Ohren?

...zur Frage

Wie laut sind In-Ear-Kopfhörer?

Ich höre seit kurzem Musik im Bus und will, dass kein Anderer mithört. Meistens höre ich deswegen Chillstep etc. auf halber Lautstärke. Hat jemand Erfahrung ab wann man die Musik hört wenn man neben der Person im Bus sitzt? Kann man selber ja schlecht testen😶 Längere und detailreiche Antworten sind gerne gesehen😊 LG

...zur Frage

Zu laut Musik gehört - höre schlechter

Hallo Leute,

ich habe gestern im Bus auf voller Lautstärke Musik mit meinen Ohrstöpseln gehört, weil die anderen im Bus so laut geredet haben. Nun habe ich das Gefühl das ich auf beiden Ohren etwas taub bin. Ich höre die Geräusche nur noch sehr dumpf.

Geht das wieder weg?

...zur Frage

Warum sind meine iPhone Kopfhörer zu leise?

Maximale Lautstärke ist bereits an, die Lautsprecher sind doppelt so laut wie die Kopfhörer...

...zur Frage

Wie kann ich meine Ohren vor Lärm beim Schlagzeug spielen schützen, ohne dabei große Klangverluste..

Wie kann ich meine Ohren vor Lärm beim Schlagzeug spielen schützen, ohne dabei große Klangverluste im Kauf nehmen zu müssen?

Also, da ich nach jeder Spieleinheit Ohrenpiepen (für so ca. 20 Minuten) hab, empfiehlt es sich natürlich meine Ohren beim Spielen zu schützen, um dauerhafte Hörschäden zu vermeiden. Nun hab ich aber das Problem , dass ich möglichst keine großen Klangverluste dabei hinnehmen möchte. Ich habe nämlich die von vielen Schlagzeugern benutzten "Vic Firth Kopfhörer" (http://www.thomann.de/de/vic_firth_sih1_kopfhoerer.htm), welche dazu da sind, um zu Musik Schlagzeug zu spielen. Mit normalen Kopfhörern wäre das nämlich nicht möglich, da das Schlagzeug den Sound übertönen würde. Dafür benutze ich sie auch und bin sehr zufrieden, allerdings möchte ich sie nicht immer tragen, also auch ohne zu Musik zu spielen einfach als Lärmschutz, da der Sound des Schlagzeugs dadurch ganz anders klingt und ich mich daran einfach nicht gewöhnen kann und will. Außerdem benötige ich damit auch viel mehr Kraft, denn ich spiele mit den Kopfhörern automatisch lauter, da sie schon sehr Lärm dämmend sind. Also benötige ich jemanden, der damit vielleicht Erfahrung hat, und weiß, was sich zur leichten Lautstärke Reduzierung ohne großen Klangverlust eignet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?