Lautsprechermembran schwingt draußen stärker als innen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich halte diese Beobachtung schlicht für falsch. Bei identischer Leistungsaufnahme schwingt die Membran immer gleich. Theoretisch könnte eine unterschiedliche Luftdichte, bedingt durch unterschiedliche Temperaturen, die Membran unterschiedlich stark in ihrer Auslenkung bremsen. Das halte ich aber für reine Theorie und nicht praxisrelevant.

Ich denke eher, dass Du bedingt durch die akustischen Verluste draußen die Anlage unbewusst lauter eingestellt hast, um denselben Pegel zu erreichen. Daraus resultiert dann natürlich eine stärkere Auslenkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ist die Frage gemeint: außen = im Freien?

oder außen = im ausgebauten Zustand?

Dazu hätte ich gern etwas detaillierte Angaben: mit welchem Messequippment wurde das festgestellt? Wie groß oder klein sind innen, außen oder Gehäuse?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimNick151297
30.07.2016, 11:39

Ja, mit außen ist im Freien gemeint. Der Treiber ist in einer Dynacord Fe 15.3 verbaut. Gemessen wurde die Auslenkung nicht - reine subjektive Beobachtung. Ich denke aber, dass DjTilDawn mit seiner Antwort richtig liegt. Es kann schon sein, dass ich vorher innen (etwas abgedunkelter Raum) die Schwingung nicht so stark wahrgenommen habe und erst dann draußen bei Tageslicht gesehen habe. Trotzdem danke für die Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?