Lautsprecher: Was muss man heutzutage für gute neutrale Abhörboxen bezahlen und wo guckt man?

4 Antworten

wirklich neutrale Boxen gibt es wohl eher nicht, außer diesen Schallwandler eventuell. Jede Box hat eine gewisse Charakteristik, sei es durch Dämmung oder Frequenz- oder Phasengang, oder durch die räumliche Distanz von Mehrwegelösungen. Es kommt auf das Budget an, dann findet man eher was passendes. Man kann aber für Zuhause durchaus gute Studiomonitore nehmen.

Richtige Studio-Monitore sind reine Arbeitsgeräte und meistens für sehr kurze Hörabstände ausgelegt. Wenn Du also Boxen zum Musikhören zu Hause suchst, sind solche Lautsprecher eher ungeeignet.
Leider werden sehr oft Lautsprecher mit den Attributen "Profibox" oder "Studiobox" versehen, die genau damit nichts gemein haben.
Lass Dich davon nicht blenden. Es gibt am Markt jede Menge anständiger und auch bezahlbarer Lautsprecher. Diese fallen meistens dadurch auf, dass sie keine besonders tollen technischen Daten haben und trotzdem nicht ganz billig sind.

Was möchtest Du wissen?