Lautsprecher: Was muss man heutzutage für gute neutrale Abhörboxen bezahlen und wo guckt man?

4 Antworten

wirklich neutrale Boxen gibt es wohl eher nicht, außer diesen Schallwandler eventuell. Jede Box hat eine gewisse Charakteristik, sei es durch Dämmung oder Frequenz- oder Phasengang, oder durch die räumliche Distanz von Mehrwegelösungen. Es kommt auf das Budget an, dann findet man eher was passendes. Man kann aber für Zuhause durchaus gute Studiomonitore nehmen.

Richtige Studio-Monitore sind reine Arbeitsgeräte und meistens für sehr kurze Hörabstände ausgelegt. Wenn Du also Boxen zum Musikhören zu Hause suchst, sind solche Lautsprecher eher ungeeignet.
Leider werden sehr oft Lautsprecher mit den Attributen "Profibox" oder "Studiobox" versehen, die genau damit nichts gemein haben.
Lass Dich davon nicht blenden. Es gibt am Markt jede Menge anständiger und auch bezahlbarer Lautsprecher. Diese fallen meistens dadurch auf, dass sie keine besonders tollen technischen Daten haben und trotzdem nicht ganz billig sind.

Macbook Ton über Usb am Usb-Mischpult ausgeben?

Hi Leute,

ich finde keine Lösung, hoffe es gibt eine.

Ich habe mein Mischpult (xenyx x1204usb) per usb an mein Macbook Air angeschlossen. Nun habe ich das Problem, dass der Ton vom Mischpult logischer Weise in meinem Macbook ankommt, ich aber meine Kopfhörer gerne direkt am Mischpult anschließen möchte, um dort beispielsweise direkt die Software-Instrumente von Garageband auszugeben (auf gut deutsch: der Ton vom Macbook soll von meinem Mischpult ausgegeben werden). In den Systemeinstellungen habe ich natürlich als Ausgang schon das Mischpult ausgewählt, höre jedoch auf den Kopfhörern nichts.

Könnte das Mischpult natürlich auch einfach mit der Kopfhörer-Buchse vom Macbook verbinden, wäre jedoch angenehmer den Ton über das bereits angeschlossene Usb Kabel auszugeben.

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

Gruß Miles

...zur Frage

Technische Fortschritte im Bereich Musik

Hallöle :)

Ich habe zurzeit eine Projektarbeit in der Berufsschule... Naja kann leider dazu nichts finden darum hoffe ich dass mir hier jemand einen Tipp geben kann ich suche jedenfalls eine Seite Buch oder halt auch Antwort wo drin steht wie sich die Musik (Vorallem im Bereich des Studios, also Aufnahme der Stimme, und der Instrumente etc) innerhalb der letzten 50 Jahre verändert hat?

was ich Weiss dass es Bandmaschinen gab und später die Digitalen hinzu kamen, danach soll der PC schon gekommen sein?

Hoffe ihr könnt mir gute Tipps geben....

MfG Milos

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?