Lautsprecher Koppeln/Verbinden im auto?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich würde das sein lassen. die lautsprecher und der verstärker in deinem auto sind so auf einander abgestimmt, dass der zusätzliche, planlose einbau, ohne einen größeren aufwand z.b. die installation eines zusätzlichen verstärkers nichts bringt...

ich würde es, wenn du unzufrieden bist erst einmal mit einem aktiven bass oder so versuchen...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst einfach parallel anschließen.

Das sie leiser werden, wirst Du kaum merken. Dem kannst Du aber auch entgegenwirken, indem Du den Fader etwas nach hinten regelst und insgesamt etwas lauter drehst.

Insgesamt wird sich an der Lautstärke nichts ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sie parallel ansteuern willst dann werden aus 4 + 4 Ohm ca.  2 Ohm. 

Hier wird erklärt wie sich Widerstände in einer Prarallelschaltung adieren.

http://www.elektrotechnik-fachwissen.de/grundlagen/parallelschaltung-widerstand.php

Das kann nur dann funktionieren, wenn die Endstufe (Extra oder im Radio eingebaut) die diese beiden Lautsprecher befeuern soll, auch 2 Ohm stabil ist. Andernfalls wird sie überlastet und "raucht ab"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?