Lautsprecher für 13 qm raum?

5 Antworten

Wenn es was kompaktes sein soll, ggf. noch einige Features... evtl Alexa Echo Studio. für die 13qm mehr als ausreichend. und im Preissegment von 200€ gut angesiedelt.
Ich habe selbst ca 28qm und es reicht völlig.
https://www.amazon.de/amazon-echo-studio-smarter-high-fidelity-lautsprecher-mit-3d-audio-und-alexa/dp/B07NQDHC7S

P.S. Natürlich muss man sich auch mit den Schattenseiten rund um Alexa zufrieden geben :P

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Die Lautsprecher würde ich (...) vorwiegend für Musik nutzen.

Schön und gut das das ein Pentapol -oder effektiv eher ein Quadpollautsprecherböxchen ist. Aber trotzdem kann man damit kein ordentliches Stereopanorama hören.

Aber gut; Stereophonie ist ja auch so 20. Jahrhundert...

0

Schau mal die. Die Klingen genial fürs Geld. Ich habe die kleinere Version davon, die BX5 und will sie nicht mehr hergeben. Wenn es was bessere sein soll, mal nach Nubert Lautsprechern suchen.

Wenn du sie übers Handy benutzen willst, brauchst du nur noch das

0
@Maldweister74

weißt du ob das die Klangqualität beeinflusst / es zu bemerkbaren verzögerungen kommt?

0
@kleinerboy1337

bzw brauche ich ein interface dafür? Bin leider sehr unerfahren im audio bereich und hab wirkich nicht sehr viel ahnung von lautsprechern / interfaces

0
@kleinerboy1337

Ich habe es gerade mal getestet (Hatte es mal gekauft, weil ich dachte es funktioniert in die andere Richtung). Der Klangt ist durchaus gut. Verzögerungen gibt es keine. Brauchen tust du weiter nichts dafür, es koppelt sich per Knopfdruck mit deinem PC/Smartphone und darüber lässt du dann die Musik laufen.

0
@kleinerboy1337

Ich habe zum Vergleich eine Soundkarte für 80 Euro, da kommt der Klang nicht ganz ran (höhen sind nicht ganz so brillant). Als schlecht würde ich ihn aber nicht bezeichnen, kommt halt drauf an, was man gewohnt ist. Zur Not würde ich das Bose System von stinomaurice nehmen, das ist sicher besser für sowas geeignet, wusste nicht, dass es sowas in der Qualität gibt.

0
@Maldweister74

die soundtouch ist mir doch etwas zu teuer mit fast 600€. Momentan ist geplant die BX8, den Logitech hub und natürlich ein 6.3mm auf chinch kabel zu kaufen. Insgesamt wären das dann etwa 320€ und ich wüsste nicht was ich besseres für den Preis bekommen könnte. Würde am liebsten auch eine klassische stereoanlage vermeiden da ich wirklich ungern einen receiver haben will

0
@kleinerboy1337

Vielleicht ist das auch eher etwas, aber die Lautsprecher sind genial. Ich habe wie gesagt die kleinere Version davon mit einem Mivoc Subwoofer, der es nach unten abrundet, aber das wird bei den BX8 nicht nötig sein

0
@Maldweister74

ich lass dich dann aufjedenfall wissen wie sie sind und ob sie meinen Vorstellungen entsprechen. Ich hoffe nur dass der bass angenehm sein wird da die lautsprecher auf einem regal stehen werden und ich eben keinen externen subwoofer habe

1
@Maldweister74

Hab mir jetzt genau das setup gekauft und bin echt zufrieden. Bx8 mit dem logitech bluetooth receiver. Danke für die Tipps!

1
@Maldweister74

hab nur ein kleines problem mit hintergrundrauschen was ein wenig stört vorallem wenn man leise musik hören will. Ich hab die monitore an sich auf etwa 5-10% lautstärke gestellt und regel die lautstärke dann vom handy. Stimmt das so? Es kommt hauptsächlich aus den hochtönern.

0
@kleinerboy1337

Das sollte nicht an den Lautsprechern liegen. Vielleicht am Bluetooth Empfänger. Vielleicht muss du die Lautsprecher etwas lauter stellen und dafür am Handy etwas leiser. Ich hab meine LS so auf 75% aufgedreht, da hat bei Testen nichts gerauscht. Die Lautstärke am PC hatte ich so bei 20% für Zimmerlautstärke eingestellt.

0
@Maldweister74

Hallo nochmal hab noch eine Frage.

Hab einen subwoofer übrig von meinem alten system und ich frag mich ob ich den mit den bx8 lautsprechern verwenden kann. Der Lautsprecher hat jedoch diese einklemm draht dinger 😅 Hab echt keine Ahnung ob das überhaupt geht aber wäre aufjedenfall echt nicht schlecht. Ich hoffe du weisst was ich mein

0
@Maldweister74

hm okay schade dann wird der subwoofer wohl im keller bleiben müssen. Kannst du mir einen empfehlen der keinen verstärker braucht falls ich noch einen nachkaufen will

0
@kleinerboy1337

Ich habe für mein System den, der geht wirklich sehr tief runter. Ist halt ein Downfire (Woofer ist auf den Boden gerichtet), oder den. Ist im Prinzip gleich nur mit anderem Gehäuse (Woofer ist nach vorn gerichtet).

0
@Maldweister74

wie sind deine miteinander verbunden? Die Kabel müssen von den Lautsprechern ja erst in den BT receiver gehen wie kommt dann der subwoofer dazu? Sorry für die dumme frage aber bin grade verwirrt😂

0
@Maldweister74

ok dumme frage aber: Kann man den Subwoofer von Logitech G560 und die BX8 miteinander zum laufen bringen? zB für den pc die g560 mit dem subwoofer und nach bedarf die bx8 einschalten die aber den gleichen subwoofer benutzen. Kann man das setup irgendwie zum laufen bringen?

0
@kleinerboy1337

Klar, geht auch. Dazu brauchst du dann sowas

Nee, sorry, habe mich vertan, du brauchst was mit mehreren Ausgängen, aber sowas gibt es scheinbar nicht.

0
@Maldweister74

hmm schade das wäre nämlich das perfekte setup dann bräuchte ich auch nicht zwei subwoofer in einem zimmer. Aber trotzdem danke für die Hilfe mal schauen wir ichs in Endeffekt mach

0

Bose SoundTouch 30 ist ein guter kompakter Lautsprecher mit Wlan Bluetooth. Saubere Höhen und Mitten, auch einen Satten Bass kann er liefern

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Jbl Party box 300

JBL ist überbewertet

1

hab da eher an was stationäres gedacht aber trozdem danke :)

1

Was möchtest Du wissen?