Lautsprecher brummen/summen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

also ich sag es mal so; Die Neumann Lautsprecher und das Focusrite Scarlett sind solide Technik - Aber Kabel von Stagg? Da spart jemand an der falschen Stelle. Ich habe schon Stagg-Kabel gesehen, da hat mich der Grünspan angelacht.

Ansonsten könnte es helfen alle Geräte die nicht unbittelbar benötigt werden auszuschalten und ggf. auch die Steckernetzteile aus der Steckdose zu ziehen. Auch können Lampen störend wirken.

Alwin0702 26.02.2017, 19:15

Hab auf alles geschaut aber es ist trotzdem

0
KarlKlammer 26.02.2017, 19:28
@Alwin0702

Die Kabel auch schon getauscht?

Woran betreibst du das Interface? Falls du einen Laptop hast, versuch es mal im Akkubetrieb. 

Ein schlechtes PC Netzteil kann mitunter eine sehr ungeglättete Gleichspannung ausgeben. Die Spezifikationen zur USB-Spannungsversorgung sind sehr weit gefasst und nicht unbedingt auf Audio-Equipment zugeschnitten.

0
Alwin0702 26.02.2017, 20:49
@KarlKlammer

Mit meinem Laptop rauscht es nicht aber mein Computer ist viel besser als mein Laptop also kann ich mir das nicht erklären.

1
KarlKlammer 26.02.2017, 20:56
@Alwin0702

Ein Laptop bietet mit einem Akku die beste Gleichspannungsquelle. Insofern muss sich dein Desktop Computer diesbezüglich geschlagen geben.

Wahrscheinlich kannst du mit einem Wechsel des Nezteils Abhilfe schaffen. Hierbei gilt aber, teuer ist nicht gleich gut. Interessant sind z.B. die Netzteiltests bei Computerbase. Die Messen auch die Restwelligkeit eines Netzteils und genau das dürfte dich interessieren.

https://www.computerbase.de/thema/netzteil/

0

Oftmals liegt es an einer Potentialdifferenz in den beteiligten Stromkreisläufen. Versuche mal alle Verbraucher der Anlage an ein und dieselbe Steckdose zu packen. Hilft das nicht, versuche es mit bewusst getrennten Stromkreisen.

Sind das symmetrische Kabel? Falls nicht, können sich Probleme bei der Übertragung ergeben, wenn andere elektrische Störquellen in der Nähe sind.  (nur eine weitere Idee, erstmal Interface freistellen und gucken, ob da das Problem liegt, würd ich sagen.)

Lautsprecher sind von sich aus auch nicht brummig. Überprüfe erst einmal alle Kabel, schlecht geschirmte tauschen. Das Interface woanders hinstellen, weg von Trafos, Motoren, ...

Was möchtest Du wissen?