Lautes geschreie-gestöhne von Nachbarn..

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Vielleicht informierst du zunächst einmal nur den Vermieter, ohne dich direkt zu beschweren, und bittest ihn, sich das mal anzuhören. Es sei schließlich auch für sein Ansehen als Hausbesitzer auch nicht förderlich, wenn ...... usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht sprichst Du sie mal freundlich an und erklärst ihnen, dass Du sie hören kannst und es Dir unangenehm ist. Ihnen ist vielleicht gar nicht bewusst, dass es so hellhörig ist und es ist ihnen sogar peinlich. Ich hatte mal laute Nachbarn, da habe ich ein paar Freunde eingeladen und wir haben anschließend laut applaudiert - danach war Ruhe und es kam nie wieder was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inspireone
16.10.2013, 08:44

genial!

0
Kommentar von blubb91
16.10.2013, 08:53

Ich weiß ja eben nicht wer das ist.. ich denke das es i.wer vom Nebenaufgang ist.. und wenn ich applaudiere weiß iich nicht ob die das dann hören.. meine nachbarn über, unter und neben mir will ich auch nicht nerven.. die schreit sich alles ausm hals das man es sogar im Nebenaufgang! hört.. das applaudieren hören glaube ich nur meine umgebenen nachbarn..

0

Erkundige dich mal bei der Polizei, ob man dagegen was machen kann, ich hoffe, die wissen einen Rat. Versuche heraus zu finden, wer genau es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rhapsodyinblue
16.10.2013, 08:42

Die Polizei wird sich amüsieren und abwinken. Die haben besseres zu tun, als jeden Menschen, der beim Sex Geräusche von sich gibt, zu besuchen.

0

Geh zu deinem Mieter. Auch wenn es nicht in der Nachtruhe ist ist das ruhestörung wenn das regelmäßig vorkommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rhapsodyinblue
16.10.2013, 08:45

Abgesehen von den Geräuschen - gegen Lachen und "Gestöhne" kann kein Mensch der Welt etwas dagegen tun. Dann muss man sich eben ein Haus im Wald suchen .

Was, wenn das Bett quietscht? Will man da auch wegen Ruhestörung vorgehen.

Mei, kauft halt Ohropax. Wenn die als Ergebnis Kinder bekommen, die schreien auch in der Nacht....

alles menschlich, gell.

3

Geh doch mal hinüber und frag, ob du mitmachen darfst!

Ich wette die werden sich fortan bemühen leiser zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeden Abend, wow - dann sind sie wohl ganz frisch verliebt und die Hormone laufen Amok.

Oder es ist ein Bordell nebenan - weil du auch von "verschiedenen Stimmen" schreibst, bzw. läuft der Fernseher nebenher.

Nimm es mit Humor oder kaufe dir Ohropax - oder mache es genauso ;-))

Es legt sich schon mit der Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, Du kannst Dich entweder nur beim Vermieter beschweren. Wie der dann damit umgeht, ob er drüber lacht und nichts tut oder etwas unternimmt liegt dann in seinem ermessen. Oder Du wendest Dich direkt an die Nachbarn. Entweder persönlich oder per Brief wenn dir das unangenehm ist.

Andernfalls ab ins Bett und mitmachen. Kann doch auch sehr anregend sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blubb91
16.10.2013, 08:49

Bin weiblich.. Mir ist es nicht unangenehm aber es nervt einfach extrem.. du kannst dir nicht vorstellen was für geschreie das ist.. Problem ist nur das ich wie gesagt denke das es i.wer vom nebenaufgang ist .. und will da nicht an jeder Tür klingen.. Naja ich denke ich werde mal beim Vermieter nachfragen..

0

ob klavier, trompete, kindergeschrei oder sex - du kannst nur umziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der vermieter mal so diskret ansprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird nichts bringen....Aber ich würd mich ganz nah an die Wand setzen und die nachahmen,vielleicht hören die es,und es ist peinlich....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

habe auch solchen Nachbar, tja was ich angestellt habe? ich ging persönlich zu ihm und stellte ihn zur Frage!!

wenn das nicht helfen sollte, stecke die Boxen an wenn du welche hast und Lass den Bass sprechen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Aufnehmen
  2. Allen einzeln vorspielen und fragen

sie sagen sicher alle nein, es hört aber sicher auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?