Lauter Knall in der Wohnung?

5 Antworten

Geh mal im Sommer in ein Holzhaus, auch nach 30 Jahren meinst du es wär ne Schießerei. Das Gebälk arbeitet zb sehr stark wenn gerade die Sonne aufs Dach scheint. Das dehnt sich dann schnell aus und macht Töne.

Dieses Geräusch habe ich in meinem Haus auch - und das Haus ist über 300 Jahre alt. Die Holztram am Dachboden arbeiten in der Hitze, dazu kommt das Blech an den Verbindungsstellen des Daches - da gibt es im Sommer immer wieder einen lauten Knall. Ich habe mich daran gewöhnt, aber Besucher können schon erschrecken, weil sie glauben, das Haus bricht zusammen. Ist aber harmlos. LG, Schurlioma

Kannst du einen Poltergeist wirklich ausschliesen?^^

Da du sagst, dass die Decke aus Holz ist, kann es sein das es am Holz liegt. Holz dehnt sich bei Wärme aus und bei kälte zieht es sich wieder zusammen.  Passiert das Abends?

Was möchtest Du wissen?