Laute Stimme im Kopf . Was ist das?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich bin auch der meinung, dass das lediglich der nachhall eines traumes war.

unmittelbar nach dem erwachen kann es schon sein, dass man noch nicht 100%ig wach ist. dann ist man einen moment unorientiert- "ist es echt oder nicht" fragt man sich, oder man weiß nicht ganz richtig, wo man ist.

man kann sich schlaf wie eine treppe vorstellen, die man hinunter und dann wieder hinauf steigt- auf jeder stufe schläft man, aber unterschiedlich tief.

viele schlafstörungen erklären sich nach meiner meinung durch schlaf auf einer der oberen stufe- man kriegt viel mit, aber nicht, dass man schläft. vielleicht war es bei dir ebenso.

das gehirn hat allerlei kunststücke drauf. meditation zielt u.a. darauf ab, dass man diese kunststücke erlebt.

aber sie kommen auch bei ungeübten vor, einfach beim entspannen, wie es vor dem schlafen eintritt. dann sieht man bei geschlossenen augen farben oder hört lieder. das kann bei dir genauso gewesen sein- kurz vor dem aufwachen war dein gehirn noch damit beschäftigt und du hast eine karpriole davon gesehen bzw. gehört.

Das war ein Halbtraum oder Wachtraum. Unsere Innere Stimme hat nur eine Lautstärke, weil sie eben nur im Kopf ist und nicht über die Ohren empfangen wird.

Wenn du an laute Geräusche denkst, wirst du beobachten dass sie die gleiche Lautstärke in deinem Kopf haben, als ein gedachtes Flüstern.

Wenn dieses Phänomen öfter auftritt, würde ich dir allerdings zu einer medizinischen Untersuchung deines Gehirns raten.

Hast du Fieber? Ich kenne solche Stimmen, sie treten bei mir aber nur auf, wenn ich Fieber habe. Der Arzt meinte das sei dann nichts außergewöhnliches
Wenn du aber gesund bist und sowas öfter vorkommt, dann solltest du mal zum Arzt bzw. Neurologen gehen

Hoert sich nach einer Halluzination an - wenn das nochmal passiert, lass dich beim Nurologen untersuchen, denn sowas kann alle moeglichen Gruende haben, nicht nur Drogenmissbrauch.

Wielange hat diese Stimme nach dem Erwachen denn angehalten?

Oft ist es so, das man nach dem aufwachen nicht richtig bei Sinnen ist, vorallem wenn man nachts aus dem schlaf gerissen wird. So entstehen dann Dinge wie diese Stimme die laut zählt, oder man hat etwas geträumt und denkt im ersten Moment das es real gewesen wäre etc.

Falls es öfters vorkommen sollte, würde ich einmal einen Neurologen aufsuchen.

LG

Nicht wirklich lange , höchstens 10 min.

0

Wenn du die Stimme NACH dem aufwachen gehört hast und sie wirklich nur in deinem Kopf war und du auch wirklich sicher bist, dass das nicht einfach deine Gedanken waren und du hattest langeweile, dass du dich dazu genötigt sahst, dies zu tun, würde ich mal zum psychologen gehen.

Stimmen im Kopf gehören in die Hand eines Psycholgen. 

Dürfte ein Geist gewesen sein, der versucht hat ein Zählritual an dir durchzuführen, um sich deines Körpers zu bemächtigen. Du solltest dir ein Schutzamulett besorg, damit sich der Geist von dir fern hält und nicht am Schluss noch deine Seele frisst.

Was möchtest Du wissen?