laute geräusche auf dem dachboden

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

bei uns auf dem dachboden waren mal siebenschläfer, wir haben sie mit lebend(!)fallen gefangen und dann in der natur ausgesetzt. schaut doch wirklich mal nach und denkt doch nicht gleich ans töten! Wenn ihr angst habt, dass das tier aggrssiv ist, dann zieht beim nachschauen schutzkleidung an oder nehmt einen mutigen nachbarn mit :)

das tier muss auch nicht unbedingt getötet werden ..

aber wenn das mit der lebendfalle nicht klappt dann muss es so passieren .. denn dort oben sind die ganze spielsachen unserer Kinder und klamotten .. die nicht einuriniert werden sollen .. 

0

Wenn das Poltern wieder da ist, einfach auf den Dachboden gehen und nachschauen. Ihr könnte ja eine Lebendfalle aufstellen und hoffen, dass das Tier da hinein geht.

Die Geräusche, welche du beschreibst, könnten durchaus auf Marder schliessen lassen.Die sind nachtaktiv und machen nur da Krach. Sie zu sehen, ist eher Glücksache, denndie verschwinden sofort, wenn sie einen Menschen sehen.Lebendfalle aufstellen , Ei, Fisch oder Hühnerinnereien in die Falle. Dauert eine zeitlangbis sie in die Falle gehen. Hast du einen gefangen, ab ins Auto und ihn dann wiederfreilassen. Die Tiere stehen unter Naturschutz.Handelt es sich um Ratten, was ich eher weniger glaube, dann gibt es Köder zu kaufendie gerne von Ratten angenommen werden. Die Viecher verbluten nach dem Fressendes Köders innerlich und du kannst die dann einsammeln. Aber immer mit Handschuhen arbeiten und dich überzeugen, ob die auch wirklich tot sind.Ratten können einen anspringen und beissen, so sie in die Enge getrieben werden.Eine Lebndfalle kann man käuflich erwerben. Diese gibt es schon ab ca. 40 Euro.

ach so schnell schafft man das gar nicht .. wir sind schon mehrmals vom wohnzimmer hochgesprintet .. doch von den lauten geräuschen der ausziehtreppe haben wir das tier immer wieder verscheucht 

Ich vermute auch, dass es ein Marder ist, oder sogar zwei.

Hallo Blumii,

es könnte durchaus ein Marder sein, der sich auf dem Dachboden versteckt hält.

Eigentlich müsste es in diesem Falle sehr stark müffeln.

Viel Erfolg bei der Feststellung!

Herzliche Grüße,

Gerd

man die vorstellung ist wirklich ekelig .. aber danke! :-)!

0

Das könnte ein Steinmarder sein.Lege mal ein Ei auf den Boden.Wenns weg ist am nächsten Tag weißte bescheid.

okay, das werde ich gleich mal versuchen .. danke!

0

Warum seht ihr nicht einfach mal nach? 

Ratte, Marder, Siebenschläfer... da gibt es eingie Tierchen, die sich gerne einmieten.Frag einen örtlichen Jäger, ob der dir ne Lebendfalle aufstellt und das Tier einfängt und auswildert.

geeeeeeeeeeeeeeeeeeister

Wieso schaust du nicht nach wenn es poltert?

Was möchtest Du wissen?