Laut Koran ist Gold und Seide den Frauen bestimmt und für Männer haram(verboten)?

12 Antworten

Das betrifft wohl nur die von der IS. Die nehmen alles genau, sind sie ja von der wahren Religion und Korantreu,  aber die hängen sich ja auch keine Smartphones und Computer um den Hals. Zählt dann wohl nicht, weil sie das Gold nicht am Körper tragen. Allerdings müßten sie dann die Geräte mit einer Zange anfassen, Finger gehören ja auch zum Körper. . Wie es mit Zahnersatz, Brücken, Kronen aussieht ist dann wohl eine Überlegung wert. Mohammed kannte noch keinen Zahnersatz und da blieb man seinerzeit zahnlos.

das ist eine interessante frage. so tiefgründig habe ich das noch nicht gehört. ich denke, in dem falle solltest du die frage einem experten stellen. bin mir nicht sicher, ob die antwortenden hier befähigt sind, fatwas zu erteilen.

aber so viel kann ich sagen: es gibt einen hadith, der sinngemäß besagt, dass haram klar ist und halal ebenso klar. dann gibt es dinge zwischen diesen beiden, die unklar sind. und was unklar ist, ist vllt besser zu vermeiden.

aber.. naja, schwierig eben. es wäre halt was anderes, wenn das smartphone komplett aus gold bestünde. aber wie es mit goldenen kabeln und platinen IM smarphone aussieht.. keine ahnung.


In jedem Computer und Smartphone steckt auch ein gewisser Goldanteil.

In so gut wie jedem Medikament steckt Alkohol...

Ist das dann nicht etwas verzwickt die Situation?

Ganz und gar nicht. Das ist so sinnlos wie "in Erde steckt Gold, Muslime sollten daher fliegen können?!?!?!" :D

Was möchtest Du wissen?