Laut der Bestätigung der Kündigung für meinen Mietvertrag, muss die letzte Zahlung am dritten Werktag im Oktober sein. Was genau bedeutet das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Laut BGB muss die Miete bis zum 3. Werktag eines Monats beim Vermieter sein. Der BGH hat Ende letzten Jahres entschieden, dass es reicht, wenn der Mieter die Miete am 3. Werktag anweist.

Dein Vertrag endet am 31.10.2017. Die Miete für Oktober muss also bis zum 3. Werktag (05.10.2017) von dir angewiesen werden. Nichts anderes sagt dieser Satz aus.

Du kannst die Oktobermiete aber natürlich auch schon am 30.09.2017 überweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach der Abbuchung des Dauerauftrags für den Monat Oktober können Sie Ihren Mietdauerauftrag löschen; der Hinweis auf den Zahlungseingang  beim Vermieter ist rein informativ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu wann hast du die Wohnung gekündigt?

Das geht bei dir nicht hervor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?