laut bmi untergewichtig stimmt aber nicht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da weder Gewicht, Größe oder Alter bekannt sind, kannst Du keine Antwort erwarten.

Es kann sein das du einfach leichte Knochen hast und ähnliches. Solange du dich gut fühlst und keine gesundheitlichen schäden hast brauchst du nicht zum Arzt. ^^

figelinsch 25.02.2014, 21:00

"'Skelette sind natürlich unterschiedlich beschaffen', erklärt sie. 'Aber die Knochenbeschaffenheit erklärt maximal bis drei Kilogramm Gewichtsunterschied.'"

http://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/Gibt-es-schwere-Knochen-article551091.html

1
xothersidex 25.02.2014, 21:03
@figelinsch

wenn ich 3kg mehr hätte dann wäre ich im unteren bereich des normalgewichts.....

0
figelinsch 25.02.2014, 21:53
@xothersidex

Das macht vllt 1,5kg aus bei dir, eher weniger. Das is eine Spanne von 3kg, nich 6kg.

Lass vom Arzt mal deine Schilddrüse kontrollieren, wenn die zu viel arbeitet, kannste essen bis zum umfallen und du nimmst nich zu.

0

Größe und Gewicht sowie Alter wäre hilfreich! Aber wenn der BMI sagt, du bist stark untergewichtig, dann solltest du wohl wirklich zum Arzt gehen!

xothersidex 25.02.2014, 20:56

weiblich 14 jahre 153cm 38kg

0
Kindra 25.02.2014, 20:59
@xothersidex

Sorry Mädel, aber da erübrigt sich wohl die Frage! Ja, du bist stark untergewichtig! Ab zum Arzt und ggf. in Therapie!!

0
Kindra 26.02.2014, 21:50
@xothersidex

Selbsteinsicht ist der erste Schritt in der Therapie. Entweder willst du deine Essstörung nicht wahrhaben, ebenso wie dein Untergewichtsproblem - das verleugnest du ja auch. Oder du musst dich untersuchen lassen, ob du evtl. eine Stoffwechselstörung oder dergleichen hast, dass dein Körper die Nahrung nicht richtig aufnimmt. Also auf jeden Fall zum Arzt!

0

weiblich 14 jahre 153cm 38kg

beangato 25.02.2014, 20:55

Bitte unter den Antworten kommentieren - nicht jeder öffnet nochmals die ganze Frage.

Und ja - das ist schon wenig.

1

Was möchtest Du wissen?