Laut augenartzt kurzsichtig kann jemand mir helfen ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Sache mit den 50% und 60% verschreckt Patienten immer wieder, aber es ist in Wirklichkeit ganz harmlos.

Es bedeutet: Wenn jemand anderes ohne Brille ein Zeichen auf einer Tafel in 100 Meter Entfernung scharf sehen kann, dann kannst du dasselbe Zeichen erst dann erkennen, wenn man die Tafel in einer Entfernung von 50 bzw. 60 Meter aufstellt.

Es gibt auch Menschen, die nur 5% Sehschärfe haben. Die sehen das Zeichen auf der Tafel also ohne Brille erst in 5 Metern Entfernung scharf. Solange jemand mit Brille aber irgendwo zwischen 80 und 100% sieht, ist alles bestens.

Der Mensch mit den 5% braucht nur einfach eine stärkere Brille als der mit den 50%. Es gibt übrigens auch Menschen mit 120% Sehkraft, die sehen dieselbe Tafel noch in 120 Metern Entfernung scharf.

In der Praxis macht man es natürlich nicht so, dass man dich auf die Wiese stellt und irgendwelche Flipcharts hin- und herträgt. Man setzt dich in definierter Entfernung auf einen Stuhl und lässt dich Buchstaben und Zahlen in verschiedenen Größen angucken und erkennen.

Du siehst mit Korrektur 100%, alles in bester Ordnung. Lass dir eine schicke Brille machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Augenarzt kennt sich mit sowas aus. Wenn der sagt, deine Symptome kommen nur von der Kurzsichtigkeit, dann kannst du ihm vertrauen. Sicher hat er dich doch auch ein Rezept für eine Brille ausgestellt, oder? Dann geh damit zum Optiker und lass dir eine Brille fertig machen. Damit dürfte dein Problem gelöst sein.

Einen Neurologen braucht man bei Kurzsichtigkeit nicht. Aber ein Psychologe könnte dir vielleicht bei deiner Hypochondrie helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist durchaus möglich in deinem alter eine solche Sehschwäche zu haben. Es gibt Leute die sind viel Jünger und sehen schlechter. Was für neurologischer erkrankungen hast du denn gemeint? Grüner Star oder Grauer Star? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich nicht gerstern Abend schon von dir gelesen? Der Arzt war die richtige Entscheidung!
Mit der Kurzsichtigkeit ist die Sache denke ich geklärt, solange du mit "neblig" etwas wie "verschwommen" meinst. Da gibt es schlimmere Fälle, als bei dir. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Negreira
03.11.2016, 17:36

So ähnlich wurde in den letzten 24 Stunden 3 oder 4 mal gefragt.

0

Was möchtest Du wissen?