Laufzeit verbessern in 2 Monaten?

4 Antworten

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, trainierst du 3x die Woche. Als Training würde einfaches, gemütliches Joggen schon reichen. Wenn du schneller laufen willst, kannst du die Trainingseinheit auch durch Pausen unterbrechen. Kein gutes Training hingegen wäre, immer an die Grenze zu gehen und ständig gegen die Uhr zu rennen.

Die letzten Tage vor dem Test solltest du dann aber nichts Hartes mehr machen und top ausgeruht an den Start gehen (Wahrscheinlich würdest du den Test schon jetzt schaffen, wenn du ausgeruht in die Wettbewerbssituation gehst; aber darauf willst du es sicher nicht ankommen lassen^^). Ab Startschuss zunächst bewusst langsamer loslaufen als du vom Gefühl her könntest, sonst startest du automatisch deutlich zu schnell.

Vielen Dank:)

1

Weiter regelmäßig trainieren, dann müsste das hinhauen. Auch das Adrenalin in der Testsituation wird das seine dazubeitragen, dass es eigentlich klappen sollte.

Was möchtest Du wissen?