Laufwerke systemrelewant?

3 Antworten

Die Buchstaben repräsentieren logische Laufwerke. Zunächst mal musst Du klären, welches davon zu welchem physischen Laufwerk gehört. Dies siehst Du in der Datenträgerverwaltung:

  • Klicke auf den Startknopf
  • Tippe "Computerverwaltung".
  • Öffne die Computerverwaltung, die Dir daraufhin angeboten wird, und geh darin in die Datenträgerverwaltung.

Normalerweise sollte Windows auf der SSD und nicht auf der lahmen HDD liegen. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, weshalb Du klonen möchtest.

Dateien mit Endung .sys müssen kein Problem sein. Wär mal interessant gewesen, wie die genau heißen. Wenn es z.B. Dateien wie hiberfil.sys und pagefile.sys sind, dann sind sie absolut entbehrlich.

einmal heißt eine fdconfig.sys und die andere kernel.sys beide sind auf beiden Datenträgern vorhanden also quasi doppelt

0
@Jannis203

Das klingt mir nach einem Nicht-Windows-Reservesystem, vermutlich vorinstalliert vom PC-Hersteller für Backup- oder Recoveryzwecke. Ich bin der Meinung, die können weg.

0

D und E werden wohl voraussichtlich irgendwelche Wiederherstellungslaufwerke von HP sein. Ich habe schon lange keine fertigen PCs mehr in den Fingern gehabt... und wenn dann habe ich die frisch neu installiert.

Aber bei Fertig PCs ist meines Wissens nach immer mindestens eine Partition vom Hersteller drauf.

Wenn du wirklich auf Nummer sicher gehen willst.
Dann installiere Windows lieber manuell komplett neu auf die SSD. Dann hast du auch keine unnötigen Laufwerke mehr. Dazu kannst du dir mit dem Media Creation Tool von Microsoft einen bootfähigen Stick erstellen.

Die wichtigen Daten von der HDD kannst du dann auf einer externen Festplatte speichern, die HDD während der Installation neu formatieren und dann wieder alles wichtige auf die HDD übertragen.

Vorher solltest du dir aber sicher sein das du auch all deine wichtigen Passwörter kennst, denn viele nutzen ja mittlerweile die eingespeicherten Passwörter und vergessen es gerne mal.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ausbildung zur Fachinformatikerin, sowie Gaming als Hobby
Von Experte Amalia95 bestätigt

du kannst ja windows neu aufsetzen und vorher alle relevanten dateien die du behalten willst backuppen

Woher ich das weiß:Beruf – Besserwisser
Berufserfahrung – Besserwisser

Made my Day....aber ja, du hast Recht.

1

Was möchtest Du wissen?