Lauft man eines Marathon auch oder rennt man nur?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mein Lehrer aus der Schulzeit damals hätte erstmal gefragt: "Wer ist man?"

Es gibt keine allgemeingültige Regel, die besagt, ob man die Strecke rennen, laufen oder gehen muss. Es gibt aber in der Regel ein Zielschluß (also dass z.B. nach 6 Stunden der Marathon beendet wird, egal ob alle im Ziel sind oder nicht). Wie der einzelne Teilnehmer die Strecke zurücklegt, kann jeder selbst entscheiden - jedenfall so lange kein unerlaubtes Hilfsmittel (z.B. Fahrrad) genutzt wird. Auch "Pause machen" ist weder verboten noch ungewöhnlich auf so einer Distanz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man läuft , rennen würde man wohl keine 10km schaffen. Und stehen bleiben ist meist der tot für jeden Läufer. Deshalb wird durchge"laufen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein gutes Ergebnis erreichen willst dann rennt man nur :-)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ziel erreichen ist die vornehmste aufgabe der athleten .

er mußte nur die meldung überbingen von marathon nach athen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz, wie du es schaffst. Die Profis werden sicherlich durchrennen bzw. durchlaufen, und nicht zwischendrin gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?