Laufleistung, bis wie viel nehm ich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bin kein Honda Fahrer aber bei nem alten Toyota würden mich auch keine 300tkm abschrecken, die Maschinen bis ende der 90er machen locker 4-500tkm mit. Wir haben in unseren Oldiereihen auch nen 1.6er Corolla mit 650tkm und 450tkm und an beiden is nix dran, mein Vater hatte damals auch son Corolla mit über 840tkm am Ende und die Maschine war da immernoch topp.

Laufleistung ermöglicht dir aber am Preis was aushandeln nur 180tkm sind nun nich gerad viele km fürn 1.6er. Schlimmer wäre es nen Wagen zu kaufen der nach 20 Jahren nur 30tkm runter hat, da würd ich vorsichtig werden.

Mein ersten Wagen hab ich damals in den Export geschoben weil der Krümmer durchgerostet war nach 270tkm, ansonsten war an der Kiste damals auch nix dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du erwartest doch nicht ernsthaft einen mindestens 20 Jahren alten Civic mit 110.000 KM zu finden ? Außerdem ist er EJ2 ein 1,5 LS.

Die Fahrzeuge bekommst du nicht wirklich technisch kaputt. Da wäre mir der KM-Stand egal. Der Allgemeinzustand und die gemachten Wartungen sind da viel wichtiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarlosThera
28.09.2016, 20:30

oh da hab ich mich vertan xDD der ej1 war der 1,6er

0

Ich kenne Honda auch nur als sehr zuverlässige Autos. Bei 20 Jahren sollte man aber schon mal nach Rost an den Radkästen und den Heckleuchten schauen. Die KM sind da gar nicht so wichtig. 110.000 bei 20 Jahren dürfte aber auch nicht wirklich zu finden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,


du hast dir ja eigentlich dein Anliegen selbst beantwortet. Du möchtest, dass das Auto maximal um die 110 000 Kilometer. Denn vergleiche einfach bei autoscout24.de oder mobile.de, was in deinem Möglichen liegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?