Laufenden Finanzierungs-Vertrag für Auto loswerden!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nun am einfachsten wäre es wenn du das auto verkaufst... den alten kredit ablöst und ende. ich denke du hast/hattest eine einzelfirma, der kreditvertrag bleibt bestehen, du kannst versuchen bei der bank, die das fzg. finanziert hat andere konditonen auszuhandeln, also niedrigers raten mit längerer laufzeit oder so. dingliche sicherheiten, nämlich das fzg. sind ja vorhanden. deine beendigung der slebständigkeit hat da aber keinen einfluss drauf. ich meine damit das es der bank völlig egal ist ob du selbständig bist oder nicht, zumindest in deinem fall. ruf bei der bank an und stelle klar das du eine beratung brauchst. das ist wichtig damit die dir nicht nur die eigenen bankprodukte zur verfügung stellen. ich denke nämlich das du noch zuschüsse geltend machen kannst (auch nachträglich) und die bank muss dich beraten. dazu ist sie verpflichtet. wenn dir das aber alles zu viel ist, dann lass die raten einfach runter setzen... und gut. gurss akademikus

Wenn es Deinen Laden nicht mehr gibt, tritt der Rechtsnachfolger ein - also vermutlich Du... "Dein Laden" bist vermutlich eh Du selbst? Oder gibt es eine GmbH? - Außerdem behältst Du den Wagen ja auch, oder nicht?

Du hast einen Vertrag gemacht - und natürlich will Dein Vertragspartner, daß Du ihn erfüllst - außer die Konditionen würden für ihn besser.

Du kannst natürlich wegen einer Umschuldung mit Deiner Bank verhandeln: frage dort nach einen günstigen Ratenkredit - und frage beim Autohändler, was es kostet, wenn Du den dortigen Kredit in einer Summe zurückzahlst.

Einen Darlehnsvertrag kann man nur schwer umschreiben ! Auto der Firma abkaufen, möglich mit einer neuen Finanzierung ! Aber aufpassen das Finanzamt schläft nicht ! Wird ohnehin teuer da du den Vertrag ablösen müsstest, die Finanzierungsbank den gesamten Restbetrag verlangt, eine Vergünstigung lassen die nicht zu !

Was möchtest Du wissen?