Laufen=dealen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

sofern du davon profitierst ist es ein handel. du bekommst geld um drogen zu holen = handel. außerdem verstößt du zusätzlich gegen das gesetz durch den besitz der drogen.

Das musst Du erst einmal jemandem verklickern können, dass Du das rein aus Spaß an der Freude machst, weil Du Dich einfach gerne sportlich betätigst und das gratis für Deine Fitness machst.

Ich schätze, das würde ein wenig schwierig sein.

mojo47 16.03.2016, 22:54

selbst wenn er kein geld für sich bekommt ist er ein zwischenhändler, da der handel über ihn verwirklicht wirt und somit ein tatbestand vorliegt.

kauft man am bauernstand, der kostenlos vom bruder des bauern betreut wird, ein brot, so hat man das brot vom bruder des bauern gekauft und nicht vom bauer selbst.

0

Vor Gericht wäre das Handel.

Doch würdest du, da du für Gekd ihnen etwas gibst

Wenn gepackt wirst bist du trz am *** darfst keine Drogen mit dir führen soweit ich weiß

mach was du willst. ich würde es aber an deiner stelle nicht tun

Was möchtest Du wissen?