Laufende Kosten Pontiac Firebird

3 Antworten

Wie viel Versicherung bezahlen müsstest, sagt Dir Dein Versicherungsmakler. Meine magische Kristallkugel kennt weder Deine Schadesfreiheitsklasse, noch Deine Regionalklasse, noch wie viele km Du im Jahr fährst, noch ob Du in der Garage oder auf der Straße parkst oder ob Du Eigenheimbesitzer bist. Daher wird DIr hier niemand wirklich helfen können.

Hey, auch wenn es schon etwas her ist hier mal eine kleine Aufschlüsselung meiner Erfahrung.

1990er 3rd Gen Firebird 3,1 V6 Kaufpreis 4500€ im Jahre 2011 ( 2014 mit selber Fahrleistung 6000€ und gute exemplare noch seltener zu finden)

Steuern im ersten Jahr (keine Euronorm) 700€ Folgejahre Euro 1, 560€

Versicherung Fahranfänger 220% NUR HAFRPFLICHT VERSICHERUNG 380€ im MONAT!

Ich fahre ihn jetzt auf 100% Haftpflichversichert für 110€ mtl. (Garage, ein fahrer, 30000km jährl.)

Dennoch rate ich dir eine Kaskoversicherung abzuschließen, sobald deine Beträge auf ein "erträglicheres Maß" zurückgegangen sind. ( Es sei denn du hast Glück u kannst Prozente übernehmen oder bist bereit im ersten Versicheungsjahr knappe 6000 Schleifen abzulatzen)

Spritverbrauch aus eigener Erfahrung: Vergiss die Angaben bei bekannten Internetseiten, die betrügen dich. Ich verbauche im Stadtverkehr etwas über 20l/100km Auf der Autobahn, bei 90 im LKW Windschatten schaffe ich es nicht unter 10,5l/100km Ich denke, wenn du ein gutes Maß an Fahrgewohnheiten hast also, ca 2000km im monat bezahlst du zurückgerechnet hast du gute 500-600€ Spritkosten.

Alles in allem bezahlst du für den Spaß als daily driver, als Hauptfahrzeug und als Fahranfänger locker 1000€ - 1200€ im Monat.

Dazu kommt, und das darfst du nicht vergessen, dass die Fahrzeuge alle samt zwar gepflegt sind, aber schwer wartungsbedürftig.

Ich habe ein 2- exemplar gekauft und zu den folgenden punkten meine Rechnung bekommen und Lektion gelernt.

Froststopfen neu ( Weil die meisten Fahrzeuge Sommer zugelassen sind und kein Frostschutz bzw Rostschutz im Wasser ist rosten die durch oder gehen auf weil eis sich im Motorraum ausdehnt) Reperatur von 5 h weil alles ausgebaut werden muss drum herum um 2€ metall einzusetzen. Also da 600€

Unterbodenversiegelung. Wenn der Wagen Rostfrei ist, empfehle ich dringend es gleich zu tun denn es mindert den Vergammelungsprozess um einiges. Kosten von 300 bis 1000€ aber dafür haste erstmal Ruhe.

Reifen und Felgen. Sind schwer zu bekommen in dem Maß und mit Originalfelgen, ich denke aber 1000€ pro satz sind realistisch mit felgenaufarbeitung und guten Reifen

Bremsen, Radlager und Querlenker vorne. Definitiv prüfen lassen, weil die für den Wagen etwas unterdimensioniert sind und schnell den geist aufgeben. Auch hier lohnt es sich von vorn herein für nen Neuen Satz Bremsen 500€ auszugeben weil die serienbremsen einfach nur schrott sind.

Trommelbremsen hinten sowie Blattfedern vom Profi checken lassen, das kann böse teuer werden.

Abgasanlage klar, nach 25 Jahren is die irgendwo schadhaft, auswechseln. Komplett ca 1200€

Zündanlage wechseln. Lasst euch auch hier nicht verscheißern und prüft wie alt die Zündkerzen sind. Mir hat man versucht auf einer Rechnung zu beweisen dass mit der letzten Inspektion die Zündkerzen erneuert wurden. Fehlanzeige (Entweder Verkäufer oder seine Werkstatt wollten bescheißen) und da waren 21 Jahre alte Zündkerzen drinnen. Klar ist damit die Zündanlage hin (kappe und finger verkokt) . Kostet zwischen 500 und 1000€.

Ölfiler und Ölwechsel empfehle ich alle 15000km. Auch wenn viele sagen musste später machen oder läuft schon, sag ich nö. Der 3,1er "verbraucht" ebenfalls Öl. Also, ich und Werkstätten können es nur auf die Qualität der Verarbeitung des Motors zurückführen. Aber man kippt in der Regel bei dem Motor 0,5 bis 1l auf 2000km rauf. Und spätestens nach dem 8. mal haste damit das Ölvolumen quasi ausgetauscht und solltest es prüfen lassen ob noch alles in Ordnung ist.

Wo wir bei Öl sind: Die Abstellfläche sollte Betoniert sein, und keiner sollte sich über Ölflecken aufregen. Ich habe meinen in Hannover am Straßenrand geparkt und habe eine Verwarnung bekommen wegen Umweltverschmutzung und diese Schadstoffe / Belastende Chemikalien in die Umwelt abzugeben. Es ist traurig aber war, Bj 89 und 90 ölt wie die sau. Man kann nicht genau sagen wo es herkommt, aber die Kisten ölen. Hier is es echt wichtig nen Auge drauf zu haben. Also nicht.. Naja solang er noch ölt is noch öl drin.

Um die lange geschichte hier zu beenden: Rechne pro jahr zurückgerechnet noch mal 2500€ für Wartung, Reperatur, Tüv und Service mit ein damit du auf der sicheren Seite bist. Wenn du nicht unbeding zu den gut Verdienenden Unverheirateten, unverpflichteten hart arbeitenden gehörst, kann ich nur abraten dir dieses Auto zuzulegen. Klar ist es schön, klar kann man mit LPG oder mit Saisonzulassung, oder eigenem Handwerk noch was sparen aber dann brauchst du nen zweites Auto für den Winter.

Ende der Rechnung: Monatliche Kosten: Um sicher zu sein dass du alles I.O. hast, Service, Kasko, Steuer, Versicherung, Wartung, TüV und du den Wagen täglich nutzen kannst: 1500€!!

Überlegs dir gut, weil das Geld ist echt verbrannt und das Auto wird nur im Top zustand mit checkheft und viel Liebe und Pflege sehr langsam im Wert steigen!

Tut mir leid dass es so viel geworden is. Gruß Sebastian

So siehts aus - (Auto, Versicherung, Kosten)

Pontiac firebird 2,8l v6 "tunen"?

Hallo ich habe habe einen pontiac firebird der 3. Generation Baujahr 1992 ich würde gerne wissen was man alles machen kann ohne gleich alles umbauen zu müssen um ihn ein wenig flotter zu machen? Was gibt es da für Möglichkeiten?

...zur Frage

Teilkasko für Scheiben Wechsel nach Unfall an dem man selbst schuld war?

Hallo hallo :-)

Mein Mann ist blöderweise gegen eine Stange gefahren und unsere Heckscheibe ist komplett kaputt. Da ich geglaubt habe das die Teilkasko aber für so einen Glasschaden nicht auf kommt da wir es selbst verursacht haben und keine Vollkasko haben. Ich hab bei carglass angerufen und wollte mich informieren was uns die neue Scheibe kosten würde, und die Dame am Telefon meinte das wir das nicht bezahlen brauchen weil in der Teilkasko Glasbruch mit drin ist, egal wie die Scheibe kaputt gegangen ist. Die Dame meinte selbst wenn wir gegen ein Ast fahren würden oder die Scheibe eingeschlagen wird usw. müsste es eigentlich die Versicherung zahlen. Naja die Versicherung aber sagt Nein nur bei Vollkasko wenn man selbst daran schuld ist. Mein Schwager meinte auch die müssten es bezahlen... Hat jemand Ahnung davon :-)?

...zur Frage

Soundsystem Pontiac Firebird.

Hallo Leute, würd gern in meinen Pontiac Firebird (Baujahr 93) einen günstigen Subwoofer sowie ein neues Radio einbauen. Radio dürfte ja so ziemlich jedes im Bereich von 70-100€ gehn. Da ich n recht kanppes Budget hab hab ich hier mal 2 SUbwoofer inkl. Verstärker von Conrad rausgesucht.

http://www.conrad.de/ce/de/product/373960/Mac-Audio-One-Power-Package-1500-W/0307020&ref=list

oder

(ANDERER LINK IN DEN KOMMENTAREN, WEGEN "SPAM-VERDACHT")

Nun meine Fragen:

  1. Sind diese im Auto verwendbar(mit den eingebauten Lautsprechenrn?)

  2. WO könnte ich am besten einen SUb einbauen? (evtl. andere Modelle/ Bauarten)

  3. Taugen die Dinger überhaupt was??

Danke! Oelfisch.

...zur Frage

Motorrad Versicherung, Kosten?

Hey Leute ich fahre seit 3 Jahren eine 125cm'3. nun wollte ich den A2 Führerschein erwerben & mir die Honda lcr 600f zulegen. (Supersportler) gedrosselt auf 48PS, Baujahr 2012. Meine Aktuelle Maschine liegt bei dem Baujahr 2002. Ich habe Teilkasko und liege bei 27€ monatlich (ca. 52%). Nun zu meiner Frage was für die mich die neue Maschine Vollkasko kosten & was Teilkasko..?? Würde mich echt interessieren, denn kann erst Montag vor Ort nachfragen. Ich selbst bin 19 Jahre alt.& raus aus der Probezeit + Ubfallfrei- gefahren. Danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?