Laufende Kosten Ford Mustang?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versicherung ist der nicht wirklich teuer mit Typklassen zwischen 15 und 19 (wobei der V6 irgendwie auf Typklasse.de nicht aufzutauchen scheint.) Kasko schon eher. Steuer für den V6 276 Euro im Jahr => drei Tankfüllungen. Sprit kommt halt drauf an, wie viel du fährst.

Als Liebhaber muss man son Auto aber mit V8 haben.

Ich hab selbst einen 2009er V6 4,0 (45. anniversary) und kann berichten, dass dieses Modell kein allzu großes Loch ins Portemonnaie reißt. Verbrauch: Bei mir sind es 10,5 bis 11 Liter. Wobei ich viel Landstaße fahre und kein Raser bin. Auf der Autobahn hilft das lang übersetzte Getriebe aber auch sehr beim Spritsparen. Also je nach Fahrweise sind es ca. 11 bis 15 Liter.

Steuer/Versicherung: Meiner ist sieben Monate im Jahr angemeldet und kostet mich in dieser Zeit um die 200€ Steuer und Versicherung 179,50€. Bin allerdings recht weit unten mit den Prozenten, hab Garage mit angegeben und nur 6000km im Jahr. Und es ist die Mindestversicherung.

Wartung/Reparatur: Ein großer Vorteil der einfachen US-Großserientechnik- sehr zuverlässig! Die Motoren sind so ziemlich das solideste was es auf vier Rädern gibt und auch die restliche Technik macht selten Ärger. Allerdings sollte man was gegen den werksmäßig nur statistisch mitgegebenen Rostschutz tun und da dementsprechend nachbessern. Dann hat man bei guter Pflege und Umgang auch dauerhaft eine lebende Legende, auf die man sich verlassen kann ;-)

naja - 213ps is der kleinste - also der min v6. braucht um die 13 liter im schnitt - also überleg mal wieviel du so fährst. versicherung is abhängig von dir selber, da kannste mal bei check24.de vergleichen - steuer wird vermutlich an die 300 euro im jahr liegen

Was möchtest Du wissen?