Laufen nach dem Krafttraining? (Gut oder schlecht)

3 Antworten

HalloYahyali! Die Reihenfolge ist genau richtig. Und wenn es um Fettverbrennung geht : Joggen ist da genial. Aber besser langsam, sonst verbraucht Dein Körper mehr Kohlenhydrate ( sind schneller abrufbar, anaerober Bereich ) als Fett. Finde auch den Gedanken gut Oft hat man das Muskelpaket, das auf der 2. Treppe schnauft oder das spindeldürre Konditionswunder. Die Mischung ist gut. ich bin auch nach einem Programm von 70To täglich manchmal noch joggen gegangen. Ab und zu mal Sprints tun auch ganz gut. Viel Erfolg!

Nach dem Krafttraining ist super, mach ich immer. Andersrum ist es ungünstig, da durch das Lauftraining die Kohlenhydratspeicher leer sind und das Krafttraining dadurch erschwert ist.

wie lange sollte man es machen? ;)

0

Besser nach als vor dem Krafttraining laufen, da es effektiver ist.

Marathon laufen schneller als?

ist es möglich innerhalb von zwei oder drei Jahren ein Marathon schneller zu laufen wie Arne Garbius wenn ich morgen mit dem Training beginnen?

...zur Frage

Extrem starken Muskelkater beim 3000 m Lauf: Abhilfetipps?

Hey!

Ich gehe seit Jahren 2x die Woche laufen, wobei ich dabei mit meinem dicken Rucksack ins Sportstudio laufe.

Für einen Eignungstest sieht mein Training nun wie folgt aus:

Ein Tag Training und ein Tag Pause, dann wieder Training usw...

Bodybuilding mache ich auch noch, lasse aber das Beintraining komplett weg.

Das Lauftraining gestaltet sich wie folgt:

  • 3000 m Lauf auf Zeit
  • sofort danach übe ich für den Standweitsprung, indem ich bei einer Zuschauertribüne die Treppen hochspringe. Das machte ich mehrmals, einmal bei den niedrigen und einmal bei den recht hohen Treppen.
  • sofort danach zwei 100 m Läufe
  • hiernach übe ich den Standweitsprung, 5 bis 10 Mal

Dann fahre ich ins Studio und simuliere hier auf dem Fittnesrad das Belastungs EKG.

Ich trete zwischen 60 und 65 U/min und erhöhe alle 60s um 25 Watt.

Ich starte bei 100 Watt und beende das Ganze bei 300 Watt.

Danach dehne ich mich, ich gehe im Sitzen in den Spagat und gehe mit dem Gesicht zum linken und rechten Knie runter, je 1 Minute und das Ganze 2 Mal.

Und das große PROBLEM:

Seit Mittwoch letzter Woche habe ich einen abartigen Muskelkater in beiden Arschbacken.

Wenn ich mich dehne, dann fühlt sich das an, als wenn es mir gleich die Pomuskeln zerfetzt.

Den 100 m Lauf musste ich vor lauter Schmerzen in den Arschbacken abbrechen.

Der 3000 m Lauf war auch eine Katastrophe, weil ich vor lauter Schmerzen nicht schneller rennen konnte, das Resultat 18:30 min.

Was soll ich jetzt machen, dass sich die Muskeln in den Arschbacken wieder beruhigen?

Training und Dehnen komplett weglassen bis Donnerstag o. Freitag und vielleicht leichtes Beintraining mit Gewichten?

...zur Frage

Was gibt es für Sportarten zum auspowern?

Bis jetzt mache ich drei Sportarten. Schwimmen, ergo Meta Training und laufen. Schwimmen ist aber total viel Aufwand und laufen ist wetterabhängig. Beim ergo Meta kann ich mich nicht auspowern. Was gibt es noch für Sportarten wo man sich richtig schön auspowern kann, viele Kalorien verbrenne und meine Ausdauer trainiere?

...zur Frage

Welcher Laufstil ist am effektivsten?

Mein Bruder meint, dass er immer ziemlich zügig laufen geht, denn so verbrennt man am meisten Kalorien und es werden viele Muskeln aufgebaut.
Meine Mama meint, dass sie gelesen hat, man sollte nicht zu schnell laufen. Langsames Laufen ist etwas gesünder und genau so effektiv?
Wer hat denn jetzt Recht? Beim Laufen geht es mir sowohl um den Muskelaufbau als auch darum Kalorien zu verbrennen. Ist langsames Laufen ok oder heißt es, je schneller, desto effektiver?

...zur Frage

Fitness massephase und laufen?

Hallo Leute, da ich zurzeit in der massephase bin und seit ca 2 Jahren trainiere hab ich ne frage.
Ich haben einen eher mesomorphen Körperbau, also bin nicht ‚übergewichtig‘, eher dünn aber Nicht zu dünn, habe das meiste fett am Bauch und Oberschenkel

Doch da ich in der massephase muss ich zunehmen und so musklen aufbauen
Zu meinem Krafttraining hab ich auch laufen ein integriert
Also ich geh immer vor dem kraft Training 2/3 km laufen
Ich muss sportlich aktiv sein, also meine Ausdauer muss gut trainiert sein, da ich Bei der Polizei Sportprüfungen habe und zudem ist es eine gute aufwärm Übung und gut für die Gesundheit, Herz etc

Also Krafttraining mit Ausdauertraining verbunden
Meine Frage ist ob die beiden passen
Denn beim laufen verbrenn ich ja quasi Kalorien und es ist eher zum abnehmen

Vielen Dank

...zur Frage

Laufen bei Erkältung?

Hey ich wollt fragen: ich habe seit heute morgen Gliederschmerzen und seit heute Nachmittag Fieber und Halsschmerzen. Heute morgen war ich laufen und es war zwar anstrengender als sonst aber in Ordnung (30min). Da ich wegen der Arbeit Wochentags nicht laufen kann gehe ich immer Samstag und Sonntag. Nun die Frage: kann es sich wenn ich morgen nicht laufe (40min) schlecht auf meine Figur/halbmarathon Training oder / Gesundheit auswirken oder kann ich wenn ich es langsam angehe laufen gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?