Laufen, Gefühl k***** zu müssen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß nicht, ich hatte mal so einen Zustand in der ich das Gefühl hatte ich könnte ewig laufen, als ich dann aufgehört hab zu laufen wurde mir schwummrig und übel und ich hätte echt brechen können. Ein erfahrener läufer sagte mir dann das wäre das "runners high" gewesen, soll wohl normal sein.

Aber wenn ich mich überanstrenge beim joggen dann wird mir auch ganz oft übel, langsam anfangen und langsam steigern und dann schneller werden. Auf biegen und brechen da 12 km raus zu hauen is nich, lieber kleine geh pausen einlegen wenn man merkt oh eben wird mir übel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xDELENAx
30.09.2016, 18:29

Das Problem ist aber das das schon nach kurzer Zeit kommt und fast nicht mehr aufhört...wenns dann weg ist und ich wieder anfangen zu laufen kommt es direkt wieder 😓

0

Hört sich nach Kreislauf an... entweder du hast dich überanstrengt oder/und sehr wenig (zu wenig) gegessen. Wenn nichts davon zutrifft und das öfter passiert, würde ich zum Arzt gehen :-)

Trotzdem weiterhin viel Spaß 🙂👍🏼 mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xDELENAx
30.09.2016, 18:18

Aber mir wird ja nicht schwindelig nur richtig übel...Und ja es ist immer wenn ich laufen gehe...Vielleicht gehe ich wirklich mal zum Arzt vielen Dank 😊

0
Kommentar von Gym80951996
30.09.2016, 18:20

Mache das & gerne :-)

0

Was möchtest Du wissen?