Laufen, 7km, zeit?

4 Antworten

Laufen - aber richtig - verbessert natürlich die Ausdauer. Anfänger und oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Min. 30 Minuten, Steigungen einbauen, mit der Strecke variieren. Am Schluss ein leichter Sprint.

Jedes 3. Mal Intervall, trainiert gleichzeitig Ausdauer, Schnelligkeit und Tempowechsel. Das Intervalltraining. Geht so : Du suchst Dir eine Strecke aus, die Du gut bewältigen kannst. Du läufst ca. 4 Minuten betont langsam. Dann folgt für 40 Sekunden ein gemäßigter Sprint ( 85% - 90 % des Möglichen ). Wieder langsam usw. Mindestens ½ Stunde.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

33 min. auf 7 km entsprechen fast 24 Min. auf 5 km. Damit wärst du bei jedem Volkslauf von allen Läufern im vorderen Mittelfeld, in deiner Altersklasse MHK (Männerhauptklasse) eher im hinteren Mittelfeld.

Für einen Trainingslauf ist das eine akzeptable Zeit. Um noch schneller zu werden guck dir mal ein paar Trainingspläne an und trainier danach.

Z.B. http://www.runnersworld.de/trainingsplan/trainingsplan-5-km-unter-23-45-minuten.285694.htm

vielen Dank!

0
Ist das gut? Oder langsam? Was kann ich tun um meine Ausdauer zu verbessern?

Für was,trainierst Du für einen Marathon oder nur für das Persönliche Wohlempfinden?

Ich trainiere um ein paar Kilos runter zu bekommen und um allgemein fit zu werden. Wiege momentan 81kg bei 183cm...

0
@Murray90

dann solltest Du auf Geschwindigkeit keinen all zu großen wert legen. Laufe 40 min ohne dir darüber Gedanken zu machen, wie weit und wie schnell Du läufst. Laufe nach Gefühl und Wohlbefinden

0

Steigere mal langsam die Strecke ( 8,9,10 km ) und achte mal nicht unbedingt auf die Zeit.

ok ich versuche mal langsamer zu Laufen und dafür weiter

0

Was möchtest Du wissen?