Laufen: 10.000 Meter Training, wie wird man auf dieser Strecke schneller?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

phlox1979 hat Recht. Du solltest Intervallläufe in dein Training mit einbauen. D. h. z. B. 800m sprinten, 200m Trab. Davon dann bis zu 10 Wiederholungen. Eine Woche später wiederholst du es. Dann jedoch 1000m Sprint, 200m Trab (9 Wiederholungen), usw.

Du sollst dir die Sprints von der Kraft aber so einteilen, dass du den letzten Lauf nicht langsamer läufst, als den ersten. Stoppe deine 200m Durchgangszeiten. Wenn du auf 10km einen 4:30er Schnitt läufst, sollte deine 200m Durchgangszeit bei etwa 50s liegen. Das kannst du dann von Trainingseinheit bis Trainingseinheit steigern. Aber bitte nicht zu schnell! Steigere max. in 2s-Schritten.

Kombiniere an den anderen Tagen dieses Training durch lange Ausdauerläufe. Sog. Überdistanzläufe bis gut 20km.

Variiere! Laufe nicht immer die gleichen Strecken im selben Tempo! Laufe auch bergauf und bergab. Laufe auch mal mehrmals am Tag. Verlege deine langen Läufe (bis zu 2h) auf das Wochenende und laufe gemütlich!

Das meiste bringt aber immer noch Kilometer fressen.

Generell wirst Du besser (schneller), wenn Du im Training schneller läufst.

Setz Dir ein konkretes Ziel wie z.B. 10km in xx Minuten. Such Dir einen Plan im web (oder aus Büchern oder lass Dir einen von einem Trainer stricken) und trainiere danach. Die Pläne bieten einen strukturierten Aufbau, der Dich an Deine Zielzeit heranführt. Da hast Du dann alles drin, vom Rekom-Läufchen bis zu Intervallen und Tempoläufen im Wettkampftempo. Einfach mal "10 km Trainingsplan" in eine Suchmaschine eingeben und du bekommst seitenweise kostenlose Pläne. Such Dir einen aus, der zu Deiner Zielzeit und Deinem Zeitbudget passt und trainiere.

kosy3 19.03.2012, 19:03

Das konkrete Ziel hat er sich doch schon gesetzt.

0

Macht man dann nicht Intervalltraining? Um im Sprinten besser zu werden. Google das mal.

IHateHater 19.03.2012, 09:14

sprinten auf 10km? das will ich sehen! ^^

0
kosy3 19.03.2012, 18:55
@IHateHater

He, Kollege! Im Training, nicht im Wettkampf.

0

Hallo, sieh mal in den Büchern von Jeff Galloway nach. Gruß

übe, üben und nochmal üben.

mehr kondition verschafft dir eine bessere zeit

Was möchtest Du wissen?