laufband und abnhemn geht das?

5 Antworten

Laufband heißt Ausdauer- und Cardiosport und ist daher extrem gut geeignet. Allerdings reicht Laufen allein nicht unbedingt aus. Die Ernährung sollte auch passen.

Viele sagen, das Verhältnis läge bei 80/20 (80% Ernährung, 20% Sport). Wie genau das Verhältnis ist, weiß ich nicht, halte ich auch nicht für so wichtig.

Zweimal pro Woche 30-90 Minuten Laufen und alles wird gut :-)

Übrigens ist das mit dem Fettverbrennungsbereich auch nicht zu hoch zu bewerten. Grundsätzlich gilt: Je schneller und anstrengender das Training, desto mehr Kalorien werden natürlich auch verbrannt.

Hallo Schoko! Und ob das geht - ist für diesen Zweck sogar optimal. Joggen oder Laufband verbrauchen wesentlich mehr Kalorien als der Heimtrainer oder Schwimmen , weil man permanent das gesamte Körpergewicht bewegen muss. Das Gerät nicht im Keller vor eine nackte Wand stellen, wird schnell langweilig und der Crosstrainer trainiert alleine. Optimal : Musik hören - noch besser Fernseher davor. 40 Minuten verbrauchen ca. 350 kcal. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Ist das Tempo zu hoch, schaltet der Körper teilweise von Fettverbrennung auf Kohlenhydrate um, weil diese schneller verfügbar sind. Du verbrennst dann zwar auch leicht mehr Fett, aber mit einem ungleich höheren Aufwand und weniger gesund.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Indem Du dort mehr Kalorien verbrauchst, als Du am Tag zu Dir nimmst.

Was möchtest Du wissen?