laubentsorgung vom grundstück

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du für die Gartenpflege verantwortlich bist, mußt Du auch die Entsorgung gewährleisten.

Die Straßenreinigung übernimmt eigentlich die Stadt.....lediglich der Bürgersteig zu dem dazu gehörigen Grundstück sollte vom Laub befreit sein.......

es kann aber nicht sein,das ich für die entsorgung verantwortlich bin es sind ja nicht meine bäume!und bei der menge,das sind kosten bis 100 euro im jahr

0
@lukoti

Ich kann Dich verstehen...rede mit Deinem Vermieter, er soll Dir die Entsorgung entsprechend vergüten....

0

Da gibt es gegen Entgelt sog. Laubsäcke beim Entsorger. Wer die bezahlt, müsste aus dem MV hervorgehen. Ich denke, das müsste eigentlich der Vermieter zahlen.

Ich würde das Laub, insofern es keine Eichen oder Walnüsse oder Kastanien sind, kompostieren. Kostet nix und du bekommst guten Humus für den Garten.

danke für die antwort! entsorge mal 80 bis 100 säcke laub ( kompost)

0

Du kannst deine Laubsäcke zu jedem Recyclinghof bringen und dort entsorgen. Das kostet nichts. Wenn nun der VM tatsächlich das Laub entsorgt und es entstehen, wie du sagst, Kosten, wird er diese auf dich umlegen. Du hast den Garten mitgemietet, du nutzt ihn, also können derartige Kosten auch auf dich umgelegt werden. Du schreibst von blauen Säcken......wie entsorgst du das ´Laub denn bisher?

hey danke deiner antwort! laub mach ich in blaue säcke,weil ich genug davon habe.wo ich eingezogen bin,hat mein vermieter gesagt,er nimmt die säcke mit,,,,er ist so falsch,habe die säcke hingestellt und dann post!! wer sollen doch zusehen wo wir die säcke lassen aber nicht vorm gartenzaun es geht ihm nichts an. und das find ich dreist

0

Gibt es keine Annahmestelle für Bioabfälle?

nein es gibt keine stelle für bioabfälle! trotzdem danke

0
@lukoti

Dann musst Du mal bei Gemeinde oder Stadthaus mal fragen wo Bioabfälle hin kommen.

0

Was möchtest Du wissen?