Laub für Kaninchen?!

4 Antworten

Ja, die dürfen z.B. auch Zweige und Blätter von Obst- und Nussbäumen knabbern/fressen. Meine Eltern haben zwei alte Apfelbäume, denen ich immer ein paar Zweige zum Knabbern für die Kaninchen und Meerschweinchen geraubt habe ;) Man kann auch getrocknetes Laub dieser Bäume nehmen. Dann sind auch keine Pilzsporen (meines Wissens nach) dran. Aber in der freien Wildbahn essen Kaninchen ja auch gerne mal ein bisschen Laub. Vor allem die Knosben im Frühjahr schmecken ihnen. Aber Vorsicht! Die sind sehr nährstoffhaltig. Also nicht zu viele füttern.

Kaninchen in freier Wildbahn sind was ganz anderes und nciht vergleichbar mit den Hauskaninchen...

0
@BlackyGizmo

Das kann man so nicht sagen! Natürlich sind die Hauskaninchen gezüchtet, also selektiert worden. Trotzdem entsprechen Verhaltensweisen und Verdauung größtenteils noch der wildlebenden Form! Also durchaus vergleichbar.

0

Kommt drauf an welches normal schon am besten man gibt ihnen zweige wo Blätter bereits dran sind dazu eignen sich alle Obstzweige und z.B auch Ahorn

einfach aus dem Wald sammeln würde ich nicht so einfach, man weiß nie was dadran kam und allesdürfen die auch nicht, es sei denn du kennst dich damit aus und kannst sagen welches Blatt was ist ;)

ansonsten allgemein Äste und Blätter dürfen sie ;)

allgemein auch nicht ...lese mal im link von rechercheur

1
@ninchenkenner

boa ganz ehrlich hast du irgendwelche Probleme ich kenne diese Seite nur zu gut ;)

wenn du nicht weißt was das Wort allgemein heißt dann sei ruhig , allgemein heißt Äste dürfen sie nur welche ist ne andere Sache ^^

Dreh die Worte nicht so wie es dir passt und antworte lieber sinnvolles ;)

Der satz ist so vollkommen korrekt ;) Habe ja geschrieben dass sie nicht alles dürfen aber scheinbar kannst du ja nicht lesen ;)

0

Was möchtest Du wissen?