Latrein-Satz bitte Übersetzung und Erklärung wie man vorgeht!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Olim heißt "einst". Ich übersetz den Satz mal: Einst wohnte in der Nähe eines gewissen Staates (nahe bei einem gewissen Staat) ein gewaltiger Drache und es steht fest, dass er das Volk, welches sich gegen ihn bewaffnet hatte, oft vertrieben hat.

Du musst gucken welche Wörter vielleicht zusammen gehören, das sie die gleiche Form haben. Wie z. B. quandam civitatem ->beides Akk. Sing. femininum !

Außerdem gibt es in dem Satz einen A.c.I., der durch "constat" eingeleitet wird.

1. Satz durchlesen und alle Vokabeln, die man nicht kennt, nachschlagen.

2. Subjekt, Prädikat und ggf. Objekt suchen.

3. Nach Konstruktionen gucken und Hauptsatz und (ggf.) Nebensatz bestimmen.

4. Den Satz übersetzen.

5. Sich freuen oder was auch immer........ :D

Du kannst es ja mal versuchen, ich verbesser dann, wenn nötig.........

1) Aber "Olim" zB hatten wir iwie noch gar nicht und steht hinten auch nicht drin weisst du vll was das heißt? Ist das eine Person vll.?

prope: nahe, nahe bei

quandam: ein gewisser, irgendeiner im Plural: einige

civitatem: Gemeinde, Staat

draco: Drache

ingens:gewaltig, ungeheuer

habitabat: wohnen, bewohnen

quem: der, die, das, welcher, welche, welches

saepe: oft

populum: volk

contra: gegenüber, dagegen

se: sich

armatum: bewaffnet

pepulisse(inf. perfekt): stoßen, schlagen, vertreiben

constat: es steht fest

0

Lateintext Übersetzungshilfe

Hallo zusammen, ich arbeite momentan an einer Interpretation zu Ovids "Der Raub der Sabinerinnen". Ich habe den Text der vorgegeben war übersetzt, bin mir aber unsicher ob meine Übersetzung richtig ist, kann mir da jemand hier weiterhelfen ?

Hier der lateinische Text und meine Übersetzung dazu :

In medio plausu – plausus tunc arte carebant – rex populo praedae signa repente dedit. Protinus exiliunt, animum clamore fatentes. Virginibus cupidas iniciuntque manus. Ut fugiunt aquilas, timidissima turba, columbae, utque fugit visos agna novella lupos : Sic illae timuere viros sine lege ruentes. Constitit in nulla, qui fuit ante, color. Nam timor unus erat, facies non una timoris : Pars laniat crines. Pars sine mente sedet. Altera maesta silet. Frustra vocat altera matrem. Haec queritur, stupet haec; haec manet, illa fugit. Ducuntur raptae, genialis praeda, puellae, et potuit multas ipse decere timor. Si qua repugnarat nimium comitemque negarat, sublatam cupido vir tulit ipse sinu, atqua ita „Quid teneros lacrimis corrumpis ocellos ? Quod matri pater est, hoc tibi” dixit „ero”.

Eigene Übersetzung :

Durch die Mitte des Beifalls – dann war die Kunst frei von Beifall – macht der König des Volkes plötzlich ein Zeichen der Beute. Plötzlich springen sie auf, die Geister zeigen Geschrei. Sie sind begierig nach den Mädchen und sie legen die Hände an. Sie fliehen wie ängstliche Schwärme der Tauben vor den Adlern, wie beim Anblick der Wölfe flieht das junge Lammweibchen : So haben jene die Männer gefürchtet lies ohne zu eilen. Keine Gesichtsfarbe ist dabei geblieben, wie sie vorher gewesen ist. Denn es war die Furcht, nicht eine Erscheinung der Furcht : Der Teil zerreißt das Haar. Das Teil setzt sich ohne den Geist. Das Andere schweigt traurig. Vergeblich ruft ein anderer die Mutter. Diese klagt, diese erstarrt; diese wartet, diese flieht. Sie werden geführt, die eheliche Beute, die entführten Mädchen, und selbst die Furcht kann viele schmücken. Falls allzu viel Widerstand geleistet wurde verneinte der Begleiter, hob der Mann sie auf und hat siecselbst an der begierigen Brust getragen, sowie sie ging „Was verdirbst du deine zarten Augen durch Tränen ? Was Vater der Vater der Mutter ist, werde ich dir sein.“ sagte er.

...zur Frage

Latein- Übersetzung prima nova Lektion 41 T-Text?

Der lateinische Satz ist:

Aliquid sancti in eis esse putant neque consilia earum neglegunt.

Der Satz davor (falls ihr ihn braucht) (Ihr könnt meine Übersetzung ruhig korrigieren ;))):

Feminae apud Germanos maximo in honore sunt (Die Frauen sind bei den Deutschen in großer Ehre)

Ich hab schon alles versucht, aber nichts logisches kam raus.

...zur Frage

Kann mir bitte jemand bei dieser Latein Übersetzung helfen?

Hallo, komme hier einfach nicht weiter..

Qui ex his secuti non sunt, in desertorum ac proditorum numero ducuntur

omniumque his rerum postea fides derogatur.

Hospitem violare fas non putant;

qui quacumque de causa ad eos venerunt,

ab iniuria prohibent sanctosque habent

hisque omnium domus patent

victusque communicatur.

Wär echt nett, wenn mir jemand helfen könnte :)

...zur Frage

Ovid Phaeton?

Hallo liebe Community! :)
Ich schreibe am Freitag eine wichtige Arbeit in Latein. Mein Lehrer hat uns heute nochmal ein Blatt mit wichtigen Vokabeln ausgeteilt und außerdem noch ein Bild an die Tafel gezeichnet, welches den Sonnengott Helion und den Sonnenauf- und Sonnenuntergang zeigt. Da die Arbeit sicher über Ovid's Metamorphosen geht, habe ich ein bisschen recherchiert und bin drauf gekommen, dass es wahrscheinlich die Geschichte über Phaeton sein wird. Oder fallen euch noch andere ein die zu solchen Wörtern und der Zeichnung passen könnten?
Kennt ihr gute Textstellen die für eine Arbeit passend wäre?der Text wird nur einem Umfang an 60 Wörtern haben.
Unten noch ein Bild von der Zeichnung und den VOC.
Vielen Dank schon mal!
Lg

...zur Frage

Würde gern Text auf Latein übersetzen lassen?

Wie bereits genannt würde ich gerne diesen Text auf Latein übersetzen ich selber krieg es nicht ganz hin und dachte mir da hole ich mir doch Hilfe von dritten

Die Freiheit ist eine Lüge

Geht um eine kleine Gruppendiskussion und würde gern eine Antwort dafür haben.

Auf alle Fälle danke für´s lesen und hoffe doch schon sehr bald auf eine Antwort.

MfG

der Typ der in Latein besser aufpassen sollte.

...zur Frage

Latein. Maximal 5 Fehler pro Satz?

Ich habe Mal gehört, dass man pro Satz nur 5 Fehler geben darf. Stimmt das? P.S.: Bin in Bayern ;)

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?