Latinum für Medizinstudium bald wieder von Nöten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, schon seit langem braucht man kein Latinum mehr für ein Medizinstudium, und daran wird sich auch nichts ändern.

Gute Lateinkenntnisse vor allem im Vokabular zu haben, ist aber nach wie vor sehr nützlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man braucht es nur indirekt .offiziell nucht aber trotzdem musst du semester in latein noch belegen ( auch wenn du das latinum hast,dann nur etwas kürzer) das ist auch so wenn man eune Sprache studiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristall08
24.02.2016, 22:04

Man belegt kein "Latein", sondern medizinische Fachterminologie. Das macht auch mehr Sinn, wenn man bedenkt, dass die meisten Fachbegriffe in der Medizin aus dem Griechischen stammen.

1

Derzeit braucht man gar kein Latinum für das Medizinstudium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Aneignen des Latinum gestaltet dir das Medizin Studium nur etwas leichter aber sonst braucht man das nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?