Latinum für Literaturstudium?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt immer auf die Uni an. Ich studiere zum beispiel Germanistik in Heidelberg, ein gesondertes literaturstudium gibt es hier nicht. Und deshalb brauchte ich auch mein Latinum, aber nur das kleine. Da ich jedoch noch Magister studiere und sich seit dem Bachelor doch so einiges getan hat, würde ich mich direkt bei der Uni erkundigen an der du studieren willst. Aber wenn es tatsachlich ein reines literaturstudium ist brauchst du es wohl nicht. Häufig braucht man das nur für die mediävistik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt, bei einem Germanistik-Studium wird meistens das Latinum verlangt. Manche Unis geben sich aber auch mit einem Nachweis zufrieden, dass man, wenn man Französisch in der Oberstufe hatte, in diesem Fach die ganze Zeit über mindestens mit "ausreichend" (also 5 Punkte) benotet wurde. Ansonsten ist es oft möglich, während des Studiums einen entsprechenden Lateinkurs an der Uni zu belegen. Ob bei einem speziellen Literatur-Studium die gleichen Regeln gelten, weiß ich allerdings nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt doch nicht darauf an, was man unbedingt braucht, sondern was man selber können und wissen möchte.

Da viele deutsche Wörter lateinischen Ursprung haben, hilft das Latinum dabei, etymologische Hintergründe, Wortherkünfte und damit Sinnzusammenhänge besser zu erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandava
05.10.2011, 11:49

Natürlich kommt es darauf an was man braucht. Ich darf auch nicht Auto fahren nur weil mich Motoren interessieren. Wenn das Latinum in der Prüfungsordnung verlangt wird zählt nur, dass man es hat und nicht, ob man was damit anfangen kann oder Spaß dran hatte.

0

Das ist von Uni zu Uni unterschiedlich. Manche verlangen das Latinum, manche nur eine zweite Fremdsprache (zB Französisch, Spanisch etc.) und manche wollen gar keinen Nachweis haben. Bei manchen reicht das Abizeugnis als Nachweis, bei anderen musst du wiederum einen Test absolvieren. Es hilft also nur in die Prüfungsordnung, bez. Zulassungsordnung deines Wunschstudiengang zu schauen. Der müsste auf den websites online sein (auf der Institutsseite oder bei der Beschreibung des Studiengangs). Wenn du nichts findest, frag die Fachschaft, oder Studienberatung deiner Uni. In den meisten Fällen muss man Sprachnachweise btw erst zur letzten BA-Prüfung vorweisen, d.h. man hat noch 6 Semester Zeit diese nachzuholen. Bei vielen Unis gibt es entsprechende Angebote.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Äääähhh, mal so ganz nebenbei an die Antwortenden:

ES GIBT KEIN LATINUM MEHR !!!

Müsste eigentlich zu Euch vor ca. zehn Jahren durchgedrungen sein !

An den Fragenden: "Kleines" und "großes" Latinum wurden vor etwa einem Jahrzehnt abgeschafft.

Diverse Studiengänge benötigen selbstverständlich Latein, das man in der (Mittel- und) Oberstufe als Kurs belegen kann.

Wer's versäumt hat und DIESE Lateinkenntnisse nachholen MUSS, tut das vor dem Studium oder währenddessen.

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man muss nicht zwingend latinum haben, wenn man literatur studieren will.

schaden kann es aber nicht und das latinum in der schule kriegt man eh fast geschenkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?