LaTeX, MikTex and friends?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du lädst dir einen Editor runter (TeXMaker, TeXStudio,...) der dir zusagt (ich selber benutz TeXStudio). Für gewöhnlich sind die dann schon für deine Ditribution konfiguriert. Dann kannst du anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JupiterJazz
19.09.2016, 10:20

TeXworks war in dem Package inklusive. Irgendwelche Manuals oder Links, wo man sich mit dem Language des Programms vertraut machen kann? Ich kann zwar "erstelle mir ein schönes Dokument!" schreiben, aber so ist das Programm doch nicht gedacht?

danke

0

Im Prinzip brauchst du gar nichts neues zu installieren. Dateien auf die übliche Art und Weise erstellen und diese mit einem .tex-Suffix ausstatten. Diese kannst du dann in deinem Lieblingseditor (ja sogar TextEditor / NotPad) deine .tex-Dateien bearbeiten. Zum Setzen einfach in Terminal / Kommandozeile

pdflatex [XYZ].tex; bibtex [XYZ]

ausführen, wobei [XYZ] = Name der Haupt-.tex-Datei.

Aber selbstverständlich gibt es diese besonderen LaTeX-Editor wie TexnicCentre oder so, die auf Knopfdruck deine Dokumente setzen/kompilieren.

Was hast du denn für ein Betriebssystem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?