Latenz bei Internet über das TV-Kabel (eazy)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Verzögerung hängt davon ab, wie gut deine Anbindung zum Provider ist und dann die Verbindung zu dem Spieleserver.
Als Geschwindigkeit dürften auch schon 10mbit reichen. Erst wenn die geforderte Geschwindigkeit nicht erreicht wird, also zu 100% ausgelastet, dann wirkt es sich negativ auf die Latenz aus.

Das heißt, dass ich so gut wie gar nicht auf die Latenz schließen kann, ohne dieses Angebot zu kaufen? Könnte der Provider da etwas zu sagen oder muss ich das einfach ausprobieren?

Gibt es vielleicht Komplikationen bei dem TV-Kabel, sodass es dadurch zu einer hohen Latenz führt?

0

Macht keinen Unterschied ob nun Kupferkabel, koaxial oder ein patchkabel. Wichtig ist vor allem die Anbindung zu dem spieleserver. Wenn du einen Server in Amerika hast, ist der Ping natürlich höher.
Und für einen guten Ping, natürlich auf wlan verzichten.

0
@raven3k

OK. Vielen Dank, das hat mir schon sehr weitergeholfen :)

0

Eine letzte Frage läge mir noch auf der Zunge:
Auf der Internetseite des Anbieters (eazy) steht, dass die Verbindung nicht für Live-Echtzeit-Gaming geeignet ist. Wie kommen die auf diese Aussage? Heißt das automatisch, dass die Latenz, auch Standort unabhängig, schlecht ist?

Gruß

0

Das nenne ich mal guten Service, wenn die so offen und ehrlich sind.

Vermutlich ist deren Auslastung so hoch, das es oft zu hohen Verzögerungen kommen kann. Daher für echtzeitspiele über das Internet nicht unbedingt geeignet.

0

Du solltest auch einen Ort und das Spiel angeben, da die Netinfrastruktur überal anders sein kann.

Vielen Dank für die Hilfe.
Meinen Standort könnte man wohl am besten mit Wuppertal-Langerfeld beschreiben. Unter die Spiele fallen z.B. League of Legends, CS:GO oder Ring of Elysium

0

Was möchtest Du wissen?