LateinÜbersetzung, wer hilft mir?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also den ganzen Text mache ich ohne eigenen Vorschlag sicher nicht, zudem ist er er einfach, ich mache trotzdem ein bisschen was:

Am Ufer des Tibers musste ich mit Horatius, Larcius und Herminius und mit den Gefährten die Brücke verteidigen.

Zuerst konnten wir die Feinde nicht sehen, dann jedoch hören wir aus der Ferne Geschrei, daraufhin sehen wir, dass die Tusker kommen, zuletzt sehe ich, dass die Feinde nahe beim Ufer herankommen.

Ich jedenfalls verlasse die Brücke sofort-Ich eile in die Stadt. Ich glaube sogar, dass die Gefährten mit mir zur Stadt rennen.


Soweit jetzt, mehr habe ich keine Lust und du sollst dich selber versuchen.

Viel Glück!

Dann mache ich auch ein Stück, und zwar ab

"Horatius comites ..."

Horatius befiehlt, dass die Gefährten die Brücke einreißen (AcI). Was tun Larcius und Herminius? Sie vertrauen dem Horatius, gehorchen und beginnen, die Brücke einzureißen. Ich sehe, dass Horatius aber die Feinde mit dem Schwert fordert und mit den Feinden kämpft (AcI). Schon glaube ich, dass die Feinde den Horatius getötet haben (AcI vorzeitig). Unerwartet aber sehe ich, dass Horatius von der Brücke ins Wasser des Tiber hinabspringt (AcI). Und sogleich bricht die Brücke zusammen. Die Tusker bleiben am Ufer zurück.  Horatius dagegen erstrebt die Stadt durch die Wasser (gemeint ist: er sieht zu, dass er die Stadt schwimmend erreicht). Es steht fest, dass der Gott Tiber (der Flussgeist) dem Horatius und seinen Gefährten beigestanden hat (AcI vorzeitig).

Scheint eine Übung für den AcI zu sein.

http://dieter-online.de.tl/AcI.htm

Latein Übersetzung - wie/was soll ich lernen?

Hey alle zusammen, ich habe ein Problem. Ich schreibe am Donnerstag eine Latein Arbeit (nur Übersetzung). Ich bin in der 10. Klasse und hab seit der 5. Latein. Nun, ich war immer durchschnittlich in Latein, nie schlecht aber auch nicht besonders gut. Manchmal schrieb ich eine 2 manchmal eine 3 und manchmal eine 4, aber nie besser oder schlechter. Jetzt bin ich in der 10. klasse und dieses Jahr ist Latinum... Ich will eigentlich Latein fürs Abi abwählen aber es ist trotzdem gut in der 10. eine gute Note im Zeugnis zu haben, letztendlich steht es ja dann auch im Abizeugnis. Die letzten Jahre war es immer leicht für die Arbeit zu lernen, da man die Schwierigkeiten im Text schon gesagt bekommen hat und man oft auch wusste um welche Texte es sich in der Arbeit handelt (einem aus dem Buch meistens). Jetzt wissen wir aber nicht welchen Text man bekommt und man muss einfach übersetzen können. Nun habe ich beim übersetzen einige Schwierigkeiten... Weiß irgendjemand wie man schnell sein Allgemeinwissen in Latein wieder ein wenig ausbessern kann und wie man sich gut für eine Übersetzungsklausur vorbeireiten kann? Wie lernt ihr für solche Arbeiten, bzw. wie habt ihr dafür gelernt??? Vielen vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Wie in einer Latein Schulaufgabe vorgehen, wenn man das Verb nicht weiß?

Hey. Was macht ihr wenn ihr in der Latein Schulaufgabe in 1-2 Sätzen das Verb/Nomen nicht wisst? Soll man das Verb dann ganz auslassen oder raten. Danke schon mal

...zur Frage

Kann mir einer bitte helfen diesen text zu übersetzen?

Lektion 17: Ein untypischer Gefangener

Caesar comitesque prope litus Asiae erant, cum unus ex eis nonnullas naves procui apparere conspexit. lam ceteros comites celeriter vocatos monuit: 'Eccde piratas! Mox navem nostram capient! Vae: nobis!" Profecto piratae navem Romanam a paucis militibus defensam brevi tempore occupaverunt. Dux piratarum Caesarem virum nobilem esse statim animadvertit. "Certe', inquit, dives es et divi amicos habes. Si libertatem recuperare2 cupis, solve nobis viginti talentas!" Caesar risit. Tum nullo modo territus respondit: Tantumne viginti talenta poscis? Num vitam caesaris tam vilem esse putas? Solvam tibi quinquaginta talenta." Caesar comites, qui cum eo capti erant, in urbes propinquas misit eosque pecuniam ex amicis colligere iussit. Tum comites has urbes petiverunt. tamen audaciter apud piratas se gerebat. cum dormire cupiebat, silentium ab eis poscebat. Cum carmina, quae ipse scripserat, recitabat, laudem poscebat. Tandem piratae audacia eius perturbati rogaverunt: 'Nosne captivi tui sumus an t captivus noster es?' Caesar risit et respondit: "Nunc teneor, mox vos capiam et supplicio puniam! Ubi comites, qui i urbes Asiae missi erant, redierunt, pecuniam piratis tradiderunt. Libertas Caesari reddita est. Qui in li expositus in urbem proximam properavit. Tum milites navesque paravit et piratis institit. Eos in missos supplicio punivit.

...zur Frage

Unsicherheiten bei der Übersetzung (Zeiten und Ablativus absolutus)?

Hat jemand Lust, meine Übersetzung zu überprüfen? Ich komme mit den Zeiten nicht so recht klar. In der wörtlichen Rede soll doch der Perfekt als Perfekt übersetzt werden und nicht im Präteritum. Irgendwie klingt das aber komisch. Und dann kommt plötzlich der Präsens daher. Der Präsens dient zur Steigerung der dargestellten Ereignisse, glaube ich gehört zu haben. Aber wie bringe ich das ins Deutsche? Oder ist das im Deutschen egal? Und dann tappe ich mit dem Ablativus absolutus noch im Halbdusteren.

„Consilium cepi vere vel aestate Italiam petere Romamque liberare.

Ich fasste den Beschluss, im Frühling oder Sommer Italien aufzusuchen und Rom zu befreien.

Itaque milites conscripsi, vere ineunte Alpes transii, multa oppida Italiae cepi.

Deshalb rekrutierte ich Soldaten, überquerte zu Frühlingsanfang die Alpen und eroberte viele Städte Italiens.

Aestate exeunte iam ante moenia Romae castra collocavi.

Zu Ende des Sommers schon schlug ich vor den Mauern Roms die Lager auf.

Statim pericula novi: Urbs bene tecta erat.

Sofort gab es neue Gefahren: Die Stadt war gut geschützt/verteidigt.

Multis militibus urbem defendentibus Maxentius pugnam non metuebat.

Weil viele Soldaten die Stadt verteidigten, fürchtete Maxentius den Kampf nicht.

Magna fiducia sui proelium iniit.

Mit großem Selbstvertrauen ging er in die Schlacht.

Sed subito fortuna belli omnino conversa est:

Aber plötzlich wurde das Kriegsglück gänzlich verändert.

Quodam die e tabernaculo exeo. Et ecce:

An einem gewissen Tag ging ich aus dem Zelt. Und siehe:

Conspicio in caelo et signum crucis et haec verba: Hoc signo vinces.

Ich erblickte am Himmel ein Kreuzzeichen und hörte diese Worte: In diesem Zeichen wirst du siegen.

Statim copias convocari iussi. Sofort befahl ich, die Truppen zusammenzurufen.

Copiis convocatis militibus imperavi, ut scuta signo crucis ornarent.

Ich befahl den versammelten Soldaten, dass sie ihre Schilder mit einem Kreuzzeichen schmücken sollen.

Omnes paruerunt. Scutis ornatis proelium iniimus.

Alle gehorchten. Wir gingen mit den geschmückten Schildern in die Schlacht.

Proelio inito hostes procedunt summaque vi pugnant.

Als die Schlacht begann, rückten die Feinde vor und kämpften mit höchster Kraft.

Sed nostri eis viam claudunt pontemque Milvium delent.

Aber die Unsrigen verschlossen deren Straße und zerstörten die Milvische Brücke.

Ponte autem delero hostes fugere non iam possunt.

Wenn ich aber die Brücke zerstört haben werde, können die Feinde nicht mehr fliehen.

Multi in Tiberim ruunt, inter eos etiam iste Maxentius.

Viele stürzten in den Tiber, unter ihnen auch dieser Maxentius.

Bello tandem confecto Romam intravi. Als der Krieg beendet war, betrat ich Rom.

Noch ne Frage: Kann ich eigentlich so lange Texte hier reinstellen oder soll man nur einzelne Sätze, die nicht klar sind, bringen?

Danke im voraus

lumbricus

...zur Frage

Kann mir das jmd übersetzten (Latein)?

Meine Schwester hat Latein und ich habe französisch kann mir jemand Helfen ihr zu helfen?

Homines antea ab immortalibus ignem petebant, neque in perpetuum servare sciebant; quod postea Prometheus in ferula detuilt in terras, hominibusque monstravit, quomodo cinere obrutum servarent. Ob hanc rem Mercurius lovis iussu deligavit eum in monte Caucaso ad saxum clavis ferreis et aquilam apposuit, quae cor eius exesse; quantum die ederat, tantum nocte crescebat. Hanc aquilam post XXX annos Hercules interfecit eumque liberavit.

danke im vorraus

...zur Frage

kann mir bitte jemand mit diesem text weiter helfen? bitte

kann man mir diesen text bitte richtig ins deutsche übersetzen:

Diu Troiani dubitaverant eguum in urbem trahere. Subito virum Graecum conspexerunt, qui se in magno timore esse contendebat. eum corripuerunt et ad regem Priamum duxerunt. Postquam rex eum interrogavit: "Tu,quis es? cur graeci equum aedificaverunt?" , fraude ac dolo respondit: " ego sum sinon. graeci me sacrificare in animo habebant. ob eam rem ego spem in fuga posui et adhuc latui. sed tu es vir summae auctoritatis, tibi fidem habeo..." postremo: "si eguum in muros vestros duxeritis", inquit, " dei graecos relinquent." sic troianis persuasit. nocte autem sinon equum aperuit et hostes urbem deleverunt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?