Lateinisches Gedicht gesucht (Catull) mit 62 Wörtern

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Carmina 69–116 sind Epigramme im elegischen Distichon. Das grenzt die Suche zumindest ein wenig ein. Stilmittel gibts überall. Dann kannst du ja mal mit Wörter zählen anfangen. Am besten Gedicht für Gedicht bei Word reinkopieren und die Wortanzahl anzeigen lassen.

LG

MCX

PS: Wenn ich dir noch einen wictigen Tipp für die Zukunft geben darf: Kauf dir stets das Reclamheft. Das gibts für fast jeden lat. Autor und es kostet fast nix. Da kannst du dann in Ruhe die Deutsche Übersetzung lesen, was zur Folge hat, dass du den Inhalt schon vor der KA halbwegs kennst. Wenn du weißt, worum es geht, ist die ÜS nur noch halb so schwer. Hilft wirklich!

Hier findest du alle Gedichte von Catull:

http://www.thelatinlibrary.com/catullus.shtml

Deine Angaben sind aber leider zu ungenau; ich kann nicht bei allen Gedichten die Worte zählen und Tempuswechsel gibt es überall. Habt ihr nicht ein paar Vokabeln / Ausdrücke gesagt bekommen? Die könnte man wenistens suchen...

LG

MCX

Vielen Dank dafür schonmal! Leider haben wir keine bestimmten Vokabeln bekommen. Vielleicht ist es noch wichtig, dass wir im Unterricht das elegische Distichon behandelt haben und das einige Stilmittel vorhanden sein müssen, wie z.B. ein Hyperbaton oder Anaphern, Alliterationen. Genauer kann ich es leider nicht eingrenzen.

0

Was möchtest Du wissen?