Lateinischer Begriff für eine weiterentwickelte menschliche Spezies

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Telekinetische Kräfte sind logischerweise keinesfalls ein Sinn, kein erster, zweiter ... und kein sechster.

Kommt drauf an, da es solche nicht gibt. Als 6 Sinn wird oft auch die Kommunikation mit den Toten benannt, daher kann man solche Kräfte durch aus als einen 6 Sinn bezeichnen.

0
@ElfenLied007

Da ich mich nicht in Kreisen bewege, in denen irgendwer mit den Toten kommuniziert hat oder den Wunsch dazu hatte, kann ich nicht ausschließen, dass es irgendwo irgenjemanden gibt, der irgendsowas meint. Aber mit großer Sicherheit ist nicht die Kommunikation mit den Toten der 6. Sinn, sondern die Fähigkeit, Signale von den Toten zu empfangen. Damit ist es aber keine Kraft, sondern weiterhin ein Sinn. Wie es auf Seiten der Toten abläuft, die ja zu dieser Kommunikation dazugehören, lässt sich schwer sagen. Es ist auch fraglich, um mal dabei zu bleiben, ob man die Sinne der Toten durchzählen kann.

0

Hallo,

Homo Superior

"Übermensch (lat. homo superior) ist ein Begriff aus dem philosophischen Denken. Als Übermensch wird ein „Idealmensch“ bezeichnet, der über das gewöhnliche Leben eines als normal und meist negativ bewerteten Menschen hinausgewachsen ist oder hinausstrebt. Die weitaus bekannteste Übermensch-Konzeption stammt von Friedrich Nietzsche."

(Quelle: wikipedia)

Gruß - Robert : )

Evtl "homo vis animus" - Der Mensch, mit großer Geisteskraft...

Homo Novus - der neue Mensch

Was möchtest Du wissen?