Lateinischen Satz übersetzen AcI PPP ppa?

4 Antworten

Die verständlichste Art, einen PC zu übersetzen, ist eine dreistufige Herangehensweise:

  1. wörtlich (mit Bindestrichen):
    Odysseus - die schönen Lieder bemerkend - wollte zur Insel gelangen.
  2. Rohübersetzung (mit angepasstem Partizip):
    Der die schönen Lieder bemerkende Osysseus wollte zur Insel gelangen.
  3. Relativsatz:
    Odysseus, der die schönen Lieder bemerkte, wollte zur Insel gelangen.

PPA als PC ist richtig erkannt; PPP und AcI gibt es nicht.

Ulixes ist Subjekt.

Was tat er? voluit

Was wollte er? pervenire

Wohin? ad insulam

Jetzt ist noch "carmina pulchra animadvertens" übrig. Animadvertens ist ein PPA von animadvertere - kann man nachgucken, heißt bemerken, wahrnehmen. Wahrnehmen/ bemerken tut man Objekte, die gewönlich im Akkusativ stehen. -a kann Akkusativendung sein, wenn das Wort a)Neutrum ist und b) im Plural steht.

Ich habs mal versucht aber vlt war das doch kein AcI 

carmina = Frau (weiss nicht ob das stimmt)

Weil Odysseus die schönen Frauen wahrnahm wollte er zu den Inseln kommen.

Kann aber auch total falsch sein

Carmina heißt Gedicht aber sonst danke😄

0
@mcpalace

carmen ist eher: ein Lied. ---  carmina = Lieder (Neutrum Plural)

Er hat die Melodie gehört.

---

Ganz richtig: kein AcI, sondern ein simples Akkusativobjekt

0

Was möchtest Du wissen?