Lateinische Spitznamen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jägerin der Nacht hat die PettyAna schon übersetzt:

Jägerin = venatrix steht im Nominativ

der Nacht --> hier muss "die Nacht" im Genitiv stehen -->


nox, fem. = Nacht

Nominativ Sg. nox

Genitiv Sg. noctis

Dativ Sg. nocti

Akkusativ Sg. noctem

Ablativ Sg. nocte

Nominativ Pl. noctes

Genitiv Pl. noctium

Dativ Pl. noctibus

Akkusativ Pl. noctes

Ablativ Pl. noctibus


= venatrix noctis


oder


nächtliche Jägerin / Nachtjägerin

nächtlich / Nacht- = nocturnus, nocturna, nocturnum (das Adjektiv wird in der Endung an das Bezugswort angeglichen im Kasus, Numerus und Genus)

da venatrix = 1. Pers. Sing. fem. ist --> muss man auch beim Adjektiv 1. Pers. Sing. fem. nehmen --> und das ist

nocturna


= venatrix nocturna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der speziellen Frage - also der Nox-Noctis-Kram - kann ich dirs erklären (ich habe 5 Jahre Latein in der Schule gehabt und hab mein Latinum)

Im Lateinischen gibt es, wie auch im Deutschen, verschiedene Fälle - Nominativ, Genetiv, Dativ, Akkusativ, Ablativ und den Vokativ (wird kaum benutzt und ist für Anreden zuständig... aver wie gesagt, den braucht man nicht). Diese 6 Fälle gibt es im lateinischen. Wenn nun ein Nomen wie z.B. "Nacht=Nox" in einem anderen Fall stehen soll als im Nominativ (Nox ist der Nominativ) dann muss es dekliniert werden. Beim Deklienieren ändert man die Endung des Wortes. Bei nox muss dazu erstmal ein etwas anderer Wortstamm gebildet werden bzw. man hängt nicht einfach den Endung an das Wort dran (gibt einfache Wörter, da klappt das).

Wenn du nun "XY der Nacht" haben willst, ist "der Nacht" Genitiv, d.h. nox muss im Genitiv stehen. Der Genitiv von "nox" ist, meiner ich "noctis". Der Übersetzer dürfte es also richtig gemacht haben ;)

"Nox Arcana" ist dementsprechen grammatikalisch falsch. Klingt aber wahrscheinlich aus deren Sicht besser - und es wissen bestimmt mehr Leute, dass mit "Nox" die Nacht gemeint ist, als bei "Noctis".

nocte bedeutet einfach nur nachts - oder ist der Ablativ des Wortes... kommt auch immer auf den Zusammenhang an.

http://albertmartin.de/latein/grammatik/doku.php

ich habe mir das nicht näher angesehen, aber vielleicht kannst du da Latein lernen. Ist aber realtiv schwierig und unzugänglich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit, Nullus grammaticus? Denn wenn du denkst Latein hätte keine Grammatikregeln dann passt der Name sehr gut. Wörter werden oft anders geschrieben jenachdem wie sie im Zusammenhang gebraucht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol Dir doch ein Wörterbuch????Oder geh am besten in den ZOO!!!!!!!!!Aber hier ein paar Beispiele:

Wolf: Canis lupus

Eisbär: Ursus arctos

Kornnatter: Elaphe guttata

Bete und gewinne: Ora et Labora

u.s.w

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Latein lernen willst, kannst Du Dich hier umschauen: http://www.gottwein.de/Cap/Lat-Inh.php Zu Deinem Beispiel: "nox" ist die Nacht, "noctis" der Genitiv davon. "Venatrix Noctis" wäre als "Jägerin der Nacht" also korrekt. "Nox Arcana" heißt eigentlich "Geheimnisvolle Nacht". "nocte" ist der Ablativ von nox, also "in der Nacht". Schließlich kannst Du auch das Adjektiv noctuus, -a, -um verwenden, also "Venatrix Noctua" für "Nächtliche Jägerin".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nenn dich doch einfach "IchBinEinsprachig" ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CelticWolf
06.10.2011, 10:59

multum prodest -.-

0

Was möchtest Du wissen?