Lateinische Übersetzung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nihil pro aeternitate est. ( wörtlich mit Präposition) Oder schöner: Nihil aeternum est. ( hier mit Akkusativ der Zeitstrecke)

Scimitar 31.07.2012, 03:40

Freut mich, wenn ich dir hab helfen können.

0
Scimitar 02.08.2012, 19:23
@Scimitar

Himmel Hilf, sehs grad erst : Der Akkusativ der Zeitsrecke passt hier natürlich nicht, das wäre bei in aeternitatem der Fall.

Nihil aeternum est, ist aber dennoch die schönste Variante und auf jeden Fall korrekt.

0

". . . für die Ewigkeit" ist eine deutsche Formulierung, die man nicht immer wörtlich in andere Sprachen übersetzen kann.

So würde ich einfacher sagen: "Nichts ist ewig." --> Nihil aeternum est.

Drusii 30.07.2012, 22:45

Vielen Dank für all die ausführlichen Antworten :-) Jetzt hab ich auf jeden Fall den Satz für mein nächstes Tattoo !! Nochmals danke!!! Hat mir sehr geholfen ;-)

0

Ich würde sagen: Nihil pro aeternitam est.

Bin mir mit "pro" und "aeternitam" nicht ganz sicher, weil ich jetzt nicht genau wusste in welchem Kasus aeternitas stehen muss, damit es mit "für die Ewigkeit" übersetzt werden kann.

friese93 24.07.2012, 19:00

Wenn es schon Akkusativ ist, muss ich es auch hinschreiben :D

aeternitam ist falsch, es müsste eigentlich "aeternitatem" heißen, wenn ich mich nicht wieder irre :)

0
Scimitar 25.07.2012, 00:12
@friese93

wenn du die Präposition pro nehmen möchtest, musst du aeternitas in den Ablativ setzen ( pro aeternitate) . Mit dem Akkusativ der Zeiterstreckung kannst du auch und das klingt auch schöner, nihil aeternum est verwenden ( aeternus,a,um)

0

"Nihil aeternum est".

Was möchtest Du wissen?