Lateinarbeit! Panik

5 Antworten

Geh am besten die letzten Texte die ihr gemacht habt im mal im Kopf durch und schau vllt. mal kurz über die Vokabeln hat bei mir zumindest immer geholfen :)

Wenn du wirklich gelernt hast dann bist du der typische Panikmacher :) Schau's dir kurz vorm schlafen gehen nochmal an, legs dir meinetwegen unters Kopfkissen ;) und mach dir am nächsten Tag KEINE Gedanken mehr um die Arbeit, sonst verwirrst du dich nur selbst!! Ich hab selbst Latein, ich spreche aus Erfahrung.. Sag auf keinen Fall dass du das nicht schaffst, dass nimmt dir den Mut und außerdem schaffst du es sowieso! Und wenn du die Arbeit hast, les dir die Aufgaben erstmal in Ruhe durch und fang dann gaaanz gechillt an :D

Gehe noch mal im Geist alle wichtigen Formen durch; ganz gemütlich über den Abend verteilt. Alles was Dir nicht mehr einfällt, kannst Du auf einen "Spickzettel" schreiben. Kurz vor der Arbeit schmeißt Du den Spickzettel weg; Du wirst merken, dass Du die Sachen, die da drau stehen, dann auch so können wirst.

Und das wichtigste: Ruhe bewahren! Es bringt überhaupt nichts, sich jetzt einen Riesenstress zu machen.

Was möchtest Du wissen?