Latein wörtliche übersetzung des ablativs?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim Ablativ steht gewöhnlich nur eine Sache im reinen Ablativ. Denn alle Personen haben eine Präposition bei sich, die aber nur vor dem Ablativ stehen kann.

Die wichtigsten Präpositionen vor dem Ablativ
a ab abs        e ex      de              cum  sine    pro    prae
   von             aus       von her       mit    ohne  für     vor

Also     mit dem Vater  =  cum patre       mit den Vätern = cum patribus
           mit Augustus    =  cum Augusto

Eine Sache hingegen steht (häufig) nur als Ablativ da und wird trotzdem im Deutschen mit den Präpositionen "mit" oder "durch" übersetzt. Das nennt man Instrumental.
("durch" ist nicht "durch etwas hindurch", sondern eine Form wie "durch seine Unterschrift", also vermittels)

mensa = mit dem Tisch; durch den Tisch
manu   = mit der Hand; durch die Hand
magna domu = mit dem großen Haus; durch das große Haus
                               Femininum, deshalb magna
flumine = mit dem Fluss; durch den Fluss
                               aber: trans flumen (Akk.) = durch den Fluss hindurch

Selbstverständlich können auch Präpositionen vor den Dingen stehen, aber nicht in der Bedeutung "mit; durch":

de flumine = von dem Fluss her
sine mensa = ohne den Tisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
18.08.2016, 23:10

Der Ablativ von Gott bzw. der Gott ist: Deo; deo

Auch Gott ist eine Person, steht also nicht ohne Präposition im Ablativ.

a Deo = von Gott
cum Deo = mit Gott
sine Deo = ohne Gott

Es gibt eine Konstruktion im Lateinischen, wo dann auch Personen ohne Präposition stehen können, der so genannte Ablativus absolutus. Ich vermute aber, dass du von diesem noch nie etwas gehört hast. Deshalb kann es eure Arbeit nicht betreffen.

Die Deklination von Gott bei dir oben ist falsch, sehe ich gerade_

Deus
Dei
Deo
Deum
a Deo

2

"Mit dem Gott" oder "durch den Gott"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt drauf an, es gibt verschiedene Ablativ Formen, zum Beipsiel den ablativus loci, der für den Ort zuständig ist, oder den ablativus instrumentalis, der wird dann beispielsweise "mit dem Gott" oder so ähnlich übersetzt di.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?