Latein! Wie setze ich perfekt passiv formen und aktiv?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das PPP musst du genauso wie den Infitiv oder die Perfektform einfach mitlernen. Die PPP Endung ist grundsätzlich zb bei vocatus (vocare, also a Konjugation) immer gleich außer es handelt sich um ein unregelmäßiges Verb, welches aber selten vorkommt. Bei der konsonantischen und der Mischkonjugation ist die Perfekt und PPP Form immer unregelmäßig. Diese musst! du auswendig lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige was du machen musst ,ist den Stamm zu nehmen und dann die jeweiligen Formen für das Aktiv dranzuhängen.

-Bei der a- und e - Konjugation setzt du zwischen den Präsensstamm des Verbs ,also voca- ,und die Endungen der 3. Dekl
ein nt

vocare =voca (Präsensstamm) -nt -is (zb.Gen sg ,der 3. Dekl. ,geht natürlich auch mit anderen.) /vocantis

-Bei der I und der kons.Konjugation machst du das selbe ,setzt aber noch ein e dazwischen
zb. audire (i -Konjugation) =audi (Präsensstamm) -e (nur bei i und kons.Konj.) -nt- is (zb.gen sg. der 3. Deklination) /audientis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vocatus allein ist kein Perfekt, aber 

               Passiv                                                    Aktiv
Perfekt   vocatus sum   ich bin gerufen worden   vocavi   ich habe gerufen
Plusqu.  vocatus eram  ich war gerufen worden  vocaveram ich hatte gerufen
Futur 2  vocatus ero    ich werde gerufen worden sein   vocavero ich werde
                                                                                                       gerufen haben

Bei Femininum vocata; bei Neutrum vocatum;
Plural vocati, vocatae, vocata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?