latein vokabeln gut lernen

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bei Lateinvokabeln helfen mir persönlich nur gaaanz besondere Eselsbrücken ..zb: gravis=schwer (Grabsteine sind schwer...) oder plectare= erfassen (Plektrum...von Gitarre und sowas) Halt Eselsbrücken, die zu dir passen. manchmal hilft es auch sich welche zu merken, indem man in seinem derzeitigen Ohrwurm Wörter umändert^^ zb: " I see you, in my head, i see you, in me head..." -> considare = betrachten -> I considare you in my head :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Karteikarten find ich auch guut :)

ich schreib mir einen Abschnitt von Vokabeln auf einen zettel höre dazu ein Lied an ( jetzt gerade black and yellow) und während ich das lerne höre ich die ganze zeit das gleiche Lied. Zu jedem Abschnitt ein Lied und wenn du die alten Abschnitte wieder lernst das entsprechende lied hören . Ich konnte 70 Vokabeln in einer Stunde alle. (is das viel? :D)

Naja ich mag meine methode ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich schreibe mir alle Vokabeln einmal ab und lese sie 5x rauf und runter,danach teste ich mich welche ich "perfekt" kann, welche ich "naja" und welche ich "noch lernen" muss. Und dann lerne ich die "naja" und "noch lernen" Vokabeln solange bis ich sie kann....brauch dafür nur max. 15min ( pro 30 Vokabeln ) ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selbst bin recht gut in Latein und gebe auch Nachhilfe. Also ich sage meinen Nachhilfeschülern immer sie sollen sich am Tag 10 -15 Minuten Zeit dafür nehmen und sie mit Genus und allen Formen die im Buch stehen + Bedeutung immer runterlesen. Irgendwann prägt sich das Gehirn die Vokabeln wie Sätze ein und du müsstest dann irgendwann wenn du intensiv und wirklich täglich konzentriert lernst die Vokabeln im Schlaf mit Geschlecht und allen Bedeutungen spucken können. ;-)

Hoffentlich konnte ich helfen und viel Spaß beim Lernen. :) Sophilili

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich gebe jetzt dir einen Tipp den ich jetzt schon vielen Leuten gegeben habe.Ich lerne meistens meine Vokabeln online mit quizlet, dort gibt es meistens schon vorgefertigte Kartensätze für die Vokabeln oder man kann auch seine eigenen erstellen.Das gute daran ist,das es dort automatisch mithilfe der Vokabeln einen Test erstellt oder dich abfragt,ist eigentlich ziemlich gut.Wenn ich mal keinenha PC zur Hand habe,schaue ich mir sie 10 min an und schreibe ich mir die Vokabeln auf einen,weißen Zettel auf,also entweder nur auf Deutsch oder Latein,wenn ich was richtig habe kommt es weg und ich schreibe mir einen neuen Zettel usw. und am Schluss frage ich mich selbst nochmal alle ab.Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es mit Karteikarten versuchen oder deine Stimme mit den Vokabeln aufnehmen und immer wieder abspielen ist zwar nervig aber echt wirksam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo :)

les dir erst das rste wort durch ... dann das erste und das zweite... dann das erste zeite und driite... nun halte alle zu und wiederhol sie bis du keine probleme mehr hast...

viel glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem app im Android Markt von Google ist umsonst und super anzuwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, Karteikasten ist sinnvoll! Außerdem: immer abschreiben (mind. 2x auf Schmierzettel und laut vor dich hin sprechen!! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?