Latein-Verbformen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich konzentriere mich dann mal auf Aktiv und Passiv.

Da die Aktivformen etwas verschiedenartig sein können (allein die 1. Person in verschiedenen Zeiten kann -o, -m, oder -i sein), ist die schnellste Möglichkeit, es zu erkennen, die Passiv-Endungen zu lernen. Wenn von denen keine passt, ist es Aktiv.

Die Passiv-Endungen sind von der 1. Person Singular bis zur 3. Person Plural:

-r

-ris

-tur

-mur

-mini

-ntur

Von der Sache her ist Aktiv die Tatform (jemand tut etwas: er trägt = portat).

Passiv ist die Leideform (mit jemand wird etwas gemacht: er wird getragen = portatur)

Die vollendeten Zeiten (Perfekt, Plusquamperfekt, Futur II) gehen dann mit dem Partizip Perfekr und einer Form von esse,

portavi ist die perfektform, also ich habe getragen portatum ist das Partizip Passiv

  • portavi = 1. Person Perfekt Aktiv Indikativ
  • portatum = Partizip Perfekt Passiv (PPP)

LG

MCX

Portavi ist perfekt... bei dem rest kann ich dir nicht helfen ausser portum KÖNNTE futur sein

portatum ist ppp, also partizip perfekt passiv

und portavi ist perfekt

Was möchtest Du wissen?