Latein Übersetzunng?

 - (Schule, Freizeit, Politik)

1 Antwort

Latein Übersetzung Hilfee?

Servus, könntet ihr vielleicht mein Text berichtigen? Ich wäre echt dankbar.

Mogetissa Verecundae grüßt seine Matrullae. Wir kämpfen bereits seit vielen Tagen gegen die Barbaren und endlich haben wir gesiegt. Due Mühen sind so groß, dass wir oft verzweifeln. Immer wieder sind die Worte des Vaters in mein Verstand gekommen, ......, gesagt: ....... Warum willst du, dass wir einen Barbaren verraten und gegen die Barbaren kämpfen. Gestern hat uns der Tribun zusammengerufen: Wenn ihr schlafen wollt dann nehmen die Kräfte ab, denkt daran. Das wohl der Bürger ist in unseren Händen. Die Aufgabe der Soldaten ist es nämlich die Bürger vor den Feinden zu beschützen, die der Bürger ist es für die Soldaten zu sorgen und mit allen notwendigen Sachen diese zu ernähren. Also hindert die Barbaren daran, dass sie nicht das gebiets des Provinz überschreiten und alle vernichten. Erstaunlich ist: Ich, der Barbar, verteidige die römischen Bürgern von anderen Barbaren. aber obwohl ich zahlreiche arbeiten aushalte, mache ich endlich sie alle freiwillig. Bald wird mir nämlich die Belohnung gegeben, weil ..... : die Bürger. Dann werden ihr unsere Nachkommen ebenso die Bürger. Lebt wohl.

Dankeschön

...zur Frage

Latein Cicero, Reden gegen Verres Übersetzung?

Ja, ich weiß, viele Leute mögen es nicht, wenn man um Hilfe für Schulaufgaben bittet, aber für mich ist das sehr wichtig. Wir sollten in Gruppen Texte aus Ciceros erstem Buch gegen Verres übersetzen, das haben wir auch getan, aber zur Kontrolle, würde ich mich freuen, wenn ihr mal eure Übersetzung einstellen würdet. Wir haben den Text wirklich übersetzt, allein schon, da ein Teil von ihm in der Klausur dran kam.

Ich würde mich wirklich über Übersetzungsvorschläge von eurer Seite aus freuen, hier der lateinische Text:

Hoc praetore Siculi neque suas leges neque nostra senatus consulta. Nulla res per triennium nisi ad nutum istius iudicata est. Innumerabiles pecuniae ex aratorum bonis novo nefarioque instituto coactae; socii fidelissimi in hostium numero exisimati, cives Romani servilem inmodum cruciati et necati, homines nocentissimi propter pecunias iudicio liberati, honestissimiatque integerrimi abesentes rei facti, indicta causa damnati et eiecti, portus munitissimi, maximae tutissimaeque urbes piratis praedonibusque patefactae, nautae militesque Siculorum, socii notri atque amici, fame necati, classes optimae atque opportunissimae cum magna ignominia populi Romani amissae et perditae.

Hier unsere bisherige Übersetzung:

Dieser sizilische praetor hat weder seine Gesetze, noch unseren Senatsbeschluss, noch die allgemeine Rechtsnorm in unversehrtem Zustand behalten. Drei Jahre lang ist keine Sache außer auf euren Wink hin verurteilt worden. Massenhaft Gelder sind mit einer noch nie da gewesen und gottlosen anordnung von Pächtern von Ackerland und Gütern eingesammelt worden, treue Gefährten sind zu Feinden gezählt worden, römische Bürger wurden wie Sklaven gefoltert und getötet, Schuldige Menschen wurden durch Vermögen vor einer Verurteilung bewahrt, ganz und gar ehrenwerte und schuldlose wurden in Abwesenheit zu Angeklagten erklärt und ohne Möglichkeit einer Verteidigung verurteilt und verbannt, der sehr geschützte Hafen, die größte und sicherste Stadt ist den Seeräubern und Räubern weit geöffnet, die sizilischen Seemänner und Soldaten, unsere gefährten und sogar Freunde, sind durch Hunger gestorben, gute und sogar vorteilhaft Kriegsflotten sind mit großer Schande des römischen Volks weggeschickt und zu Grunde gerichtet worden. 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?