Latein Übersetzung "Zorniger Gott"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deus irans = zürnender Gott  (Part. Präsens)
Deus iratus = erzürnter Gott   (Part. Perfekt)

Gewöhnlich steht das Adjektiv (und damit auch das Partizip) hinter dem Substantiv. Bei besonderer Betonung des Zorns kann es auch nach vorn gestellt werden.
Deus immer großgeschrieben, wenn es der christliche Gott ist. Ein römischer Gott wird kleingeschrieben.

Es gibt noch: Deus indignans - der zornige, entrüstete Gott
oder: iracundus - zornig, rachgierig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Sonderfälle oder grammatikalische "Köstlichkeiten", wo auch das Adjektiv vorangestellt wird, aber ansonsten wird immer das Nomen vorangestellt und so hieße es:

Deus iratus 

 Wenn du es im Präsens schreiben willst, und zürnender Gott schreiben willst, würde deus suscensens gut passen (suscensens kommt von suscensere und heißt zürnen), das wäre dann nämlich das PPA (Partizip Präsens aktiv) 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise steht das Substantiv im Lateinischen zuerst.

=> „deus iratus"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Nomen wird im lateinischen vorangestellt, somit heißt es deus iratus.

Die Antwort von "Baumliebhaber" ist falsch.

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
05.01.2016, 14:35

Ähnlich wie in romanischen Sprachen auch heute noch.

1

Das ist imLateinischen egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?