Latein Übersetzung gesucht zu Cicero de legibus 1,18; 2,11

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

sehr gebildete Männer definieren: Das Gesetz ist die größte, in der Natur angeborene Vernunft, es befiehlt, was gemacht wird und verbietet das Gegenteil. Wenn diesselbe Vernunft in dem Geist der Menschen bestärkt und vollendet ist, ist es Gesetz. Deshalb wird von eihnen geglaub, dass das Gesetz schlau ist, welche diese Kraft haben, wie wie es geradeaus befehle, verbiete zu fehlen. Die Gesetze wurden wegen dem Wohlergehen der Bürger und der Stämme und die Unversehrtheit des Lebens der leisen und glücklichen Menschen erfunden. boah das war aber sehr schwer :D jetzt hast du zwei Antworten, kannst dir ja das Richtige von beiden rausnehmen ;)

ShadowShadow 17.03.2012, 12:11

danke du hast mich gerettet :D

0

die Definition von hoch gebildeten Männern: das Gesetz ist die Vollkommenheit der Vernunft immanent in der Natur, das was getan werden sollte vorschreibt und verbietet das Gegenteil. Der gleiche Grund, wenn es im menschlichen Geist hat sich bestätigt, und perfekt ist, ist das Gesetz. Und so glauben sie, um die Weisheit des Gesetzes, an die sie ist die Macht der, nach rechts befehlen und verbieten zu übertreten sein.

Civitatumque Sicherheit der Bürger der Gesetze haben für das Heil der Menschen erfunden worden, führen ein ruhiges und glückliches Leben.

okay ich habs versucht ;)

ShadowShadow 17.03.2012, 12:11

gliecher kommentar wie oben :P

0

Was möchtest Du wissen?